Regensburg, Karmeliten (St. Leonhard)


 

BASISDATEN
Klostername  Regensburg, Karmeliten (St. Leonhard)

Ortsname  Regensburg

Regierungsbezirk  Oberpfalz

Landkreis  Regensburg

Orden  Unbeschuhte Karmeliten

Diözese  Regensburg

Pfarrei  Regensburg

Patrozinium  St. Leonhard

Gründer  Kaiser Ferdinand II. / Kaiser Ferdinand III.

Aufhebung  1811

Weiternutzung 

Die Karmelitengeist-Fabrikation durfte weiter betrieben werden. In den übrigen Klostergebäuden wurde ein Gefängnis untergebracht. 1836 wurde das Kloster teilweise, 1847 vollständig wiedererrichtet.

 

SUCHE

LAGE IN BAYERN
Kartenausschnitt in Google Maps anzeigen