Altenhohenau


 

BASISDATEN
Klostername  Altenhohenau

Ortsname  Griesstätt

Regierungsbezirk  Oberbayern

Landkreis  Rosenheim

Orden  Dominikanerinnen

Diözese  München und Freising

Patrozinium  SS. Peter und Paul

Gründungszeit  1235

Gründer  Graf Konrad von Wasserburg und seine Gemahlin Kunigunde

Aufhebung  1803/04

Weiternutzung 

Bis 1822 konnten die Nonnen im Kloster bleiben. Später erwarben Privatleute die Kirche, viele Klostergebäude wurden abgebrochen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts kauften die Dominikanerinnen die Anlage zurück und errichteten dort 1922 einen Neubau.

 

SUCHE

AUS DEM HDBG-BILDARCHIV
Bildnis der Mystikerin und Priorin Columba Weigl (1713-1783; erstm. Stigmatisation 1731; Amtsführung 1774-1777), Tafelbild, um 1775, Altenhohenau bei Griesstätt/Inn, Dominikanerinnenkloster.
Copyright: Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg (Voithenberg, G.)

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken.
Weitere Bilder anzeigen


LAGE IN BAYERN
Kartenausschnitt in Google Maps anzeigen