Indersdorf


 

BASISDATEN
Klostername  Indersdorf

Ortsname  Markt Indersdorf

Regierungsbezirk  Oberbayern

Landkreis  Dachau

Orden  Salesianerinnen

Diözese  München und Freising

Patrozinium  Maria Himmelfahrt, St. Peter und Paul

Gründungszeit  1120

Gründer  Pfalzgraf Otto IV. von Wittelsbach

Bewohner  1120-1783 Augustinerchorherren, 1784-1831 OVM

Weiternutzung 

Die Salesianerinnen, die 1784 ihr Kloster in München (St. Anna) verlassen mußten, lebten von 1784 bis 1831 in den Gebäuden. 1831 übersiedelten sie nach Dietramszell. 1856 übernahmen Barmherzige Schwestern die Anlage.

 

SUCHE

AUS DEM HDBG-BILDARCHIV
Ansicht des ehem. Augustiner-Chorherrenstifts Indersdorf (ab 1784 Salesianerinnenkloster), Gemälde, um 1790, Markt Indersdorf, ehem. August.-Chorherrenstift
Copyright: Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg (Voithenberg, G.)

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken.
Weitere Bilder anzeigen


LAGE IN BAYERN
Kartenausschnitt in Google Maps anzeigen