.
Gemeinde Zöschingen


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Blau zwischen zwei zugewandten goldenen Löwen eine eingeschweifte silberne Spitze, darin ein schwarzes Tatzenkreuz


WAPPENGESCHICHTE
Zöschingen gehörte ursprünglich zur Herrschaft der Grafen von Dillingen. Deren Hauskloster Neresheim war hier reich begütert. Im Jahr 1275 erwarb der Deutschorden den Hauptanteil an Grundbesitz und Gerichtsrechten und konnte diesen Besitz bis Anfang des 19. Jahrhunderts halten. Daran erinnert das schwarze Tatzenkreuz. Die Löwen stammen aus dem Wappen der Grafen von Dillingen und erinnern an deren Herrschaft in Zöschingen. Sie stehen auch im Klosterwappen von Neresheim. Die Farben Silber und Blau verweisen auf die bayerische Landeshoheit. Seit 1261 lag die hohe Gerichtsbarkeit beim Herzogtum Bayern. Im Jahr 1505 kam Zöschingen zum Fürstentum Pfalz-Neuburg.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1969

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Innenministeriums

Beleg  Ministerialentschließung vom 07.01.1969

Elemente aus Familienwappen von Dillingen


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1970, S. 8
Der Landkreis Dillingen an der Donau. Ehedem und heute. 2. Aufl., Dillingen 1982, S. 550-551
Handbuch der historischen Stätten Deutschlands, hg. Karl Bosl, Bd. 7, 3. Aufl., Stuttgart 1981, S. 848


FAHNE
Schwarz-Gelb-Blau
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Schwaben
Landkreis  Dillingen a.d.Donau
Fläche  14.61 qkm
Einwohner  706
Ew/qkm  48
Breite  48.6667 Nördliche Breite
Länge  10.3167 Östliche Länge
GKZiffer  9773187
PLZ  89447
Region  Region 9 Augsburg
KFZ-Kennz.  DLG
Internet  Gemeinde Zöschingen
E-Mail  Gemeinde Zöschingen
 
1. Bürgermeister Tobias Steinwinter
Ringstr. 35 89428 Syrgenstein (Hausanschrift)
Ringstr. 35 89428 Syrgenstein (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9077 709-0
Fax +49 (0)9077 709-50



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE