.
Gemeinde Oberaurach


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Über schwarzem Wellenschildfuß, darin ein silberner Fisch, in Silber zwischen zwei schräg gestellten roten Buchenblättern eine gestürzte, gekürzte eingeschweifte schwarze Spitze, darin ein goldener Einhornrumpf


WAPPENGESCHICHTE
Die Gemeinde Oberaurach besteht seit 1978 aus den ehemals selbstständigen Gemeinden Dankenfeld, Fatschenbrunn, Kirchaich, Neuschleichach, Oberschleichach, Tretzendorf, Trossenfurt und Unterschleichach und führt seitdem den Ortsnamen Oberaurach, da fünf der acht Orte am Oberlauf der Aurach liegen. Das Einhorn ist das geminderte Wappen des einstigen Ritterkantons Steigerwald und weist zusammen mit den Buchenblättern auf die geografische Lage des Gemeindegebiets im nördlichen Steigerwald hin. Der Wellenschildfuß stellt die Aurach da. Der Fisch weist auf die Fischzucht im Aurachgrund hin. Die Farben Silber und Schwarz sind dem Wappen der Marschalken von Ostheim entnommen, die 1663/64 in den Besitz des Schlossgutes von Dankenfeld kamen. Die Farben Schwarz und Gold sowie Silber und Rot sind die Farben der Hochstifte Bamberg und Würzburg, die beide die Landesherrschaft im Gemeindegebiet inne hatten.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1979

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Unterfranken

Beleg  Schreiben der Regierung von Unterfranken vom 08.11.1979

Elemente aus Familienwappen von Ostheim


LITERATUR
Reder, Klaus: Unterfränkisches Wappenbuch, CD-R, Würzburg 1997
Fuchs, Karlheinz: Hassberge. Ein Kunst- und Kulturführer durch den Landkreis. Hassfurt 2003, S. 270-277
Tittmann, Alexander: Hassfurt, der ehemalige Landkreis (Historischer Atlas von Bayern, Franken I/33), München 2003, S. 314-315 (Dankenfeld)


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Unterfranken
Landkreis  Haßberge
Fläche  36.76 qkm
Einwohner  4045
Ew/qkm  110
Breite  49.9271 Nördliche Breite
Länge  10.6333 Östliche Länge
GKZiffer  9674159
PLZ  97514
Region  Region 3 Main-Rhön
KFZ-Kennz.  HAS 
Internet  Gemeinde Oberaurach
E-Mail  Gemeinde Oberaurach
 
1. Bürgermeister Thomas Sechser
Rathausstr. 25 97514 Oberaurach (Hausanschrift)
Postfach 9 97514 Oberaurach (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9522 721-0
Fax +49 (0)9522 721-30



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE