.
Stadt Alzenau i.UFr.


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Rot über zwei schräg gekreuzten goldenen Zweigen ein sechsspeichiges silbernes Rad


WAPPENGESCHICHTE
Bis ins 15. Jahrhundert hieß der Ort Willmundsheim. Er wurde dann durch den Namen der allzu nahen Burg Alzenau ersetzt. König Ruprecht erhob den Ort 1401 zur Stadt, Alzenau blieb aber Markt. Seit 1951 ist Alzenau wieder Stadt. Der Ort war Sitz eines Freigerichts, das 1309 erstmals urkundlich belegt ist und vier Gerichtsbezirke, die so genannte Hohe Mark, umfasste. Das Erzstift Mainz war seit der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts im Besitz des Wildbanns, um 1395 kam der gesamte Ort zu Mainz, 1425 auch die Gerichtsbarkeit. Daran erinnert das sechsspeichige silberne Rad, das so genannte Mainzer Rad. Die beiden Zweige weisen auf das Freigericht. Sie waren das Ernennungssymbol für die Beamten, die von den freien Märkern beim Märkerding gewählt wurden.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1926

Rechtsgrundlage  Verleihung durch das Innenministerium

Beleg  Ministerialentschließung vom 24.11.1926

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Albstadt, Hörstein, Michelbach, Wasserlos


LITERATUR
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 4, Bremen 1965, S. 18
Pampuch, Andreas: Stadt- und Landkreiswappen von Unterfranken, Volkach 1972, S. 76-77
Bayerisches Städtebuch, hg. Erich Keyser, Heinz Stoob, Stuttgart 1971, Bd. 1, S. 39-41
Reder, Klaus: Unterfränkisches Wappenbuch, CD-R, Würzburg 1997
Schöler, Eugen: Fränkische Wappen erzählen Geschichte und Geschichten (Beiträge zur Genealogie, Heraldik, Kultur und Geschichte 1). Neustadt a.d.Aisch 1992, S. 155, 156
Handbuch der historischen Stätten Deutschlands, hg. Karl Bosl, Bd. 7, 3. Aufl., Stuttgart 1981, S. 19-20
Fächer, Josef: Alzenau (Historischer Atlas von Bayern, Franken I/18), München 1968, S. 32


FAHNE
Rot-Gelb
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Unterfranken
Landkreis  Aschaffenburg
Fläche  59.33 qkm
Einwohner  18860
Ew/qkm  318
Breite  50.0833 Nördliche Breite
Länge  9.06667 Östliche Länge
GKZiffer  9671111
PLZ  63755
Region  Region 1 Bayerischer Untermain
KFZ-Kennz.  AB, ALZ
Internet  Stadt Alzenau i.UFr.
E-Mail  Stadt Alzenau i.UFr.
 
1. Bürgermeister Dr. Alexander Legler
Hanauer Str. 1 63755 Alzenau (Hausanschrift)
Postfach 63754 Alzenau (Postanschrift)
Telefon +49 (0)6023 502-0
Fax +49 (0)6023 502-188



VORSCHAU WAPPENGALERIE



Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie Ihre Wappenfunde präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.


KARTE