.
Markt Wirsberg


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Geviert von Silber und Schwarz; 1 und 4: eine rote heraldische Rose, 2 und 3: der silberne Großbuchstabe W.


WAPPENGESCHICHTE
Wirsberg wurde Ende des 13. Jahrhunderts als Markt bezeichnet. Er gehörte zur Herrschaft Plassenburg und kam 1340 von den Grafen von Orlamünde an die Burggrafen von Nürnberg. Aus dem Jahr 1577 ist das Wappen auf einem Marktsiegel mit der Jahreszahl 1562 überliefert, ebenso auf einem Amtssiegel von 1635 und an einem Taufstein der Kirche von 1647. Die Vierung von Silber und Schwarz erinnert an die Landesherrschaft der Burggrafen von Nürnberg und späteren Markgrafen von Brandenburg-Bayreuth. Die Herkunft der Rosen ist unklar. Eine farbige Zeichnung von 1581 weicht deutlich von den Bildsiegeln ab. In Feld 2 und 3 steht die Zollernvierung; in 1 auf grünem Boden ein grüner Baum, in 4 ein ansteigender, natürlicher Felsberg in Blau, wohl redend für den Ortsnamen. Zwei Abbildungen von 1812 und 1889 lehnen sich an einer alten Malerei am Rathaus an. Sie zeigen in 1 einen schwarzen Adler in Gold, in 2 und 3 eine goldene Rose in Schwarz, in 4 die Buchstaben B und W in Silber. Bei der Wappenrevision von 1819 gab es keine Einwände zur Fortführung des alten Wappens, nur die Zollernvierung zeigte nun die bayerischen Landesfarben Silber und Blau.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 16. Jahrhundert

Rechtsgrundlage  Siegelführung seit 1577 belegt

Änderung  1819 zeigte die Zollernvierung die Farben Silber und Blau.

Elemente aus Familienwappen von Nürnberg


LITERATUR
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 6, Bremen 1968, S. 98
Stadler, Klemens/Egloffstein, Albrecht von und zu: Die Wappen der oberfränkischen Landkreise, Städte, Märkte und Gemeinden (Die Plassenburg, Schriften für Heimatforschung und Kulturpflege in Ostfranken 48), Kulmbach 1990, S. 366
Unser Landkreis Kulmbach, Kulmbach 1985, S. 165-167


BEARBEITUNG
Stephanie Heyl

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberfranken
Landkreis  Kulmbach
Fläche  17.21 qkm
Einwohner  1813
Ew/qkm  105
Breite  50.1167 Nördliche Breite
Länge  11.6 Östliche Länge
GKZiffer  9477163
PLZ  95339
Region  Region 5 Oberfranken-Ost
KFZ-Kennz.  KU 
Internet  Markt Wirsberg
E-Mail  Markt Wirsberg
 
1. Bürgermeister Hermann Anselstetter
Sessenreuther Str. 2 95339 Wirsberg (Hausanschrift)
Sessenreuther Str. 2 95339 Wirsberg (Postanschrift)
Telefon +49 (0)9227 932-0
Fax +49 (0)9227 932-90



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE