.
Gemeinde Niederaichbach


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Schräg geteilt von Silber und Blau, belegt mit einer roten Raute.


WAPPENGESCHICHTE
Das Gemeindewappen entspricht dem Stammwappen der ausgestorbenen Familie Aichpeck, die sich nach ihrem Sitz Aichbach nannte und als Grundherrschaft von der Mitte des 12. Jahrhunderts bis 1330 nachweisbar ist. Das Wappen ist im Siegelbild des Friedrich Aichpeck von 1319 überliefert. Da die Tingierung nicht bekannt ist, wählte man für das Gemeindewappen die bayerischen Landesfarben Silber und Blau als Feldfarben als Hinweis darauf, dass die Aichpeck wahrscheinlich Ministerialen der bayerischen Herzöge waren.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1954

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung des Staatsministeriums des Innern

Beleg  Ministerialentschließung vom 06.07.1954

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Hüttenkofen

Elemente aus Familienwappen Aichpeck, Wittelsbacher


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1954, S. 64; 1955, S. 88 (zu Hüttenkofen)
Stadler, Klemens: Die Wappen der niederbayerischen Landkreise und Gemeinden, Landshut 1960, S. 53, 111; S. 49, 98 (zu Hüttenkofen)


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Niederbayern
Landkreis  Landshut
Fläche  34.07 qkm
Einwohner  3855
Ew/qkm  113
Breite  48.6 Nördliche Breite
Länge  12.3167 Östliche Länge
GKZiffer  9274156
PLZ  84100
Region  Region 13 Landshut
KFZ-Kennz.  LA
Internet  Gemeinde Niederaichbach
E-Mail  Gemeinde Niederaichbach
 
1. Bürgermeister Josef Klaus
Rathausstr. 2 84100 Niederaichbach (Hausanschrift)
Rathausstr. 2 84100 Niederaichbach (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8702 9404-0
Fax +49 (0)8702 9404-40



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE