.
Gemeinde Aham


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Durch einen erhöhten silbernen Wellenbalken geteilt von Schwarz und Rot, unten ein silberner Balken, der mit einer schwarzen Leiste belegt ist, überdeckt von einem gesenkten silbernen Sparren, in dessen Spitze eine auffliegende rote Lerche.


WAPPENGESCHICHTE
Das Gemeindewappen vereint Elemente aus den Wappen dreier für die Geschichte von Aham bedeutender Familien. Der Ort mit der Burg am Ufer der Vils war seit dem frühen Mittelalter wichtiges Herrschaftszentrum. Das Wappen der Ahamer von Aham, die seit dem Hochmittelalter in Aham ansässig waren und eine wichtige Rolle in Niederbayern spielten, war ein von Schwarz und Silber geteilter Schild; sowohl die Teilung als auch die Farben sind im Gemeindewappen zu finden. Der silberne Balken mit schwarzer Leiste ist aus dem Familienwappen der Laiminger übernommen, die als Nachfolger der Ahamer von 1420 bis 1598 in Besitz des ausgedehnten Güterkomplexes um das Schloss Aham waren. Der Sparren mit Lerche ist das heraldische Symbol der Grafen von Lerchenfeld, die im 18. Jahrhundert auch die Hofmark Aham in ihre ausgedehnten Besitzungen im Landgericht Vilsbiburg einfügten und bis 1833 innehatten. Der Wellenbalken symbolisiert die Lage der Gemeinde an der Großen Vils.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1981

Rechtsgrundlage  Beschluss des Gemeinderats und Zustimmung der Regierung von Niederbayern

Beleg  Schreiben der Regierung von Niederbayern vom 10.08.1981

Ehemalige Gemeinden mit eigenem Wappen Neuhausen

Elemente aus Familienwappen Ahamer von Aham, Laiminger, von Lerchenfeld


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1986, S. 72; 1964, 88 (zu Neuhausen)
Schwarz, Georg: Vilsbiburg (Historischer Atlas von Bayern, Altbayern 37), München 1976, S. 132 f., 369 ff.


FAHNE
Rot-Weiß-Schwarz, wahlweise mit aufgelegtem Wappen
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Niederbayern
Landkreis  Landshut
Fläche  38 qkm
Einwohner  1899
Ew/qkm  50
Breite  48.5333 Nördliche Breite
Länge  12.4667 Östliche Länge
GKZiffer  9274112
PLZ  84168
Region  Region 13 Landshut
KFZ-Kennz.  LA
Internet  Gemeinde Aham
E-Mail  Gemeinde Aham
 
1. Bürgermeister Jens Herrnreiter
Rathausplatz 1 84175 Gerzen (Hausanschrift)
Postfach 20 84175 Gerzen (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8744 9604-0
Fax +49 (0)8744 9604-91



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE