.
Landkreis Landsberg am Lech


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
Unter Schildhaupt mit den bayerischen Rauten gespalten von Rot und Silber; vorne ein goldener Adler, hinten ein roter Löwe.


WAPPENGESCHICHTE
Der Adler stammt aus dem Wappen der Grafen von Dießen-Andechs, die bis 1247 das bedeutendste Geschlecht im Süden und Osten des heutigen Landkreises Landsberg waren. Der Löwe ist das Wappenzeichen der welfischen Herzöge, deren Stammgüter bis Ende des 12. Jahrhunderts im Westen des heutigen Kreises lagen. Die bayerischen Rauten im Schildhaupt erinnern daran, dass die Wittelsbacher im Gebiet zwischen Ammersee und Lech 1247 bzw. 1268 die Besitz- und Rechtsnachfolge der Dießen-Andechser und der Welfen-Staufer antraten und über Jahrhunderte behielten. Die Stadt Landsberg wurde ausgebaut und Sitz eines herzoglichen Landgerichts, dem Vorläufer des heutigen Landkreises. Die Feldfarben Rot und Silber entsprechen den Farben des Bistums Augsburg, zu dem der Landsberger Raum in kirchlicher Hinsicht gehört. Dem Landkreis Landsberg wurden 1972 vor allem im Südwesten zahlreiche Gemeinden der Altlandkreise Schongau und Kaufbeuren angegliedert. Da das Wappen von 1953 in seiner heraldisch-historischen Aussage auch für das neue Kreisgebiet zutreffend war, wurde es 1972 unverändert wieder angenommen.


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 1953, erneuert 1972

Rechtsgrundlage  Beschluss des Kreistags und Zustimmung des Staatsministeriums des Innern bzw. der Regierung von Oberbayern

Beleg  Ministerialentschließung vom 09.10.1953; Schreiben der Regierung von Oberbayern vom 03.10.1972

Elemente aus Familienwappen Wittelsbacher, Welfen, von Dießen-Andechs


LITERATUR
Unser Bayern. Heimatbeilage der Bayerischen Staatszeitung, 1953, S. 87; 1974, S. 16
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 1, Bremen 1964, S. 55
Steimel, Robert: Die Wappen der bundesdeutschen Landkreise, Köln-Zollstock 1964, S. 48
Volkert, Wilhelm (Hg.): Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799-1980, München 1983, S. 506
Magg, Wolfgang: Die Landkreise in Bayern, in: Die deutschen Landkreise. Wappen, Geschichte, Struktur, Augsburg 1996, S. 94


FAHNE
Gelb-Rot
Weitere Informationen zu den Fahnen erhalten Sie bei www.kommunalflaggen.de und www.kommunalflaggen.eu



BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Landsberg am Lech
Fläche  804.5 qkm
GKZiffer  9181000
Region  Region 14 München
KFZ-Kennz.  LL 



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.