.
Markt Pförring


 

AMTLICHE WAPPENBESCHREIBUNG (BLASONIERUNG)
In Blau auf grünem Boden zwischen zwei rot bedachten silbernen Rundtürmen ein Gebäude mit rotem Dach, belegt mit dem Rautenschild.


WAPPENGESCHICHTE
Das im Siegel überlieferte Bild mit dem Gebäude und den zwei Türmen weist wohl auf die seit dem 14. Jahrhundert anzunehmende Baugestalt des Marktes hin. Pförring, schon 780 als Faringa erstmals urkundlich belegt, kam 1007 als Schenkung Kaiser Heinrichs II. an das Domkapitel von Bamberg. Schon 1310 wird Pförring Markt genannt. 1318 erhielt der wichtige Ort an der Donau durch Kaiser Ludwig den Bayern ein Privileg über das Marktrecht, 1361 durch Herzog Stephan II. das Recht des Brückenschlags und der Erhebung von Brückenzoll. Nach der Verfügung der Herzöge Ernst und Wilhelm von 1417 wurde der Markt weiter befestigt. Der weiß-blaue Rautenschild, der im 19. Jahrhundert auch zwischen den Türmen schwebend dargestellt wurde, verweist auf die Landesherrschaft der bayerischen Herzöge. Das Pförringer Wappen ist erstmals an dem am Großen Brandbrief von 1374 hängenden Siegel nachweisbar, das eine damals noch seltene deutsche Umschrift trägt (S[IGEL] DER PVRGAER ZE PFERIGEN).


WAPPENDATEN
Wappenführung seit 14. Jahrhundert

Rechtsgrundlage  Das Wappen ist im Siegel überliefert; Siegelführung seit 1374 belegt.

Elemente aus Familienwappen Wittelsbacher


LITERATUR
Hupp, Otto: Die Wappen und Siegel der deutschen Städte, Flecken und Dörfer, 6. Heft: Oberbayern und Niederbayern, Frankfurt am Main 1912, S. 57, 59
Stadler, Klemens: Deutsche Wappen, Bd. 6, Bremen 1968, S. 42
Freilinger, Hubert: Ingolstadt und die Gerichte Gerolfing, Kösching, Stammham-Etting, Vohburg, Mainburg und Neustadt a.d.Donau (Historischer Atlas von Bayern, Altbayern 46), München 1977, S. 181, 234 ff.
Zecherle, Karl: Gemeindewappen im Kreis Eichstätt, Eichstätt 1985, S. 52 f.
http://www.altmuehlnet.de/gemeinden/wappen.htm


BEARBEITUNG
Emma Mages

 

SUCHE

DATEN KOMPAKT
Bezirk  Oberbayern
Landkreis  Eichstätt
Fläche  43.54 qkm
Einwohner  3600
Ew/qkm  83
Breite  48.8167 Nördliche Breite
Länge  11.6833 Östliche Länge
GKZiffer  9176153
PLZ  85104
Region  Region 10 Ingolstadt
KFZ-Kennz.  EI
Internet  Markt Pförring
E-Mail  Markt Pförring
 
1. Bürgermeister Bernhard Sammiller
Marktplatz 1 85104 Pförring (Hausanschrift)
Marktplatz 1 85104 Pförring (Postanschrift)
Telefon +49 (0)8403 9292-0
Fax +49 (0)8403 9292-48



WAPPENGALERIE
Mit My Wappen haben wir eine Fotogalerie eingerichtet, in der Sie ihre Gemeindewappen präsentieren können. Unsere Besucher haben schon 2940 Fotos in My Wappen eingestellt.
Es funktioniert ganz einfach: Neues Wappen-Foto hochladen.

KARTE