Volltextsuche



>> Video         >> Biogramm         >> Inhalt         >> Daten         >> Drucken

Josef Falbisoner

Gewerkschaftsfunktionär

Miniaturansicht
Beschreibung

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Josef Falbisoner von seinem Engagement für Willy Brandt und die SPD seit den 1960er-Jahren.


Signatur: zz-1398
Copyright: Haus der Bayerischen Geschichte (Georg Schmidbauer M.A.)

 

Biogramm

Josef Falbisoner wurde am 10.4.1950 in Mettenheim geboren. 1964 absolvierte er eine Ausbildung zum Fernmeldehandwerker bei der Deutschen Bundespost in München. Danach arbeitete er in verschiedenen Münchner Fernmeldeämtern als Beamter des mittleren und technischen Dienstes. Josef Falbisoner begann seine gewerkschaftliche Karriere mit dem ehrenamtlichen Engagement als Jugendvertreter und war später als Personalrat bzw. Bezirkspersonalrat tätig. Er hatte diverse Gewerkschaftsämter inne, so war er u.a. Stellvertretender Vorsitzender des Bezirks München der Deutschen Postgewerkschaft (DPG). Ab 1993 war Josef Falbisoner Mitglied im Hauptvorstand der DPG und von 2001 bis 2010 Landesbezirksleiter von ver.di Bayern. 1996 bis 2000 gehörte er dem Bayerischen Senat an.

GND: 13347139X