Volltextsuche



>> Video         >> Biogramm         >> Inhalt         >> Daten         >> Drucken

Ludwig Hofmaier

Weltmeister im Handlaufen, Schauspieler, Gastronom und Antiquitätenhändler

Miniaturansicht
Beschreibung

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Ludwig Hofmaier über seinen Handstandlauf von Regensburg bis München im Jahr 1966.


Signatur: zz-1667.01
Copyright: Haus der Bayerischen Geschichte (Georg Schmidbauer M.A.)

 

Biogramm

Ludwig Hofmaier wurde am 08.12.1941 in Saal an der Donau geboren. Er wurde Bayerischer und Deutscher Meister im Turnen. 1966 lief der 1,55 Meter große Sohn eines Schneiders im Handstand von Regensburg bis München. 1967 folgte dann der Lauf auf Händen von Regensburg bis Rom, womit der „Handstand-Lucki“ und Weltmeister im Handlaufen für großes Aufsehen sorgte. Im Kurzfilm „Play Harlekin“ (1966) von Wendl Sorgend spielte Ludwig Hofmaier die Hauptrolle. Heute arbeitet er als Antiquitätenhändler und tritt in dieser Funktion auch in der ZDF-Fernsehsendung „Bares für Rares“ auf.

GND: