Volltextsuche



>> Video         >> Biogramm         >> Inhalt         >> Daten         >> Drucken

Helmine Held

Generaloberin des BRK


Signatur: zz-0559.01

Lebensgeschichtliches Zeitzeugen-Interview mit Generaloberin Helmine Held, geführt am 5.11.1997 im Rahmen des Projekts Frauen in Bayern, über ihre Kindheit und Jugend in Ludwigshafen, ihre Ausbildung zur Krankenschwester, den Einsatz als Rot-Kreuz-Schwester im Zweiten Weltkrieg, das Kriegsende 1945, die Berufung zur Generaloberin des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) 1945, den mühsamen Wiederaufbau und das Selbstverständnis der Schwesternschaften.

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Helmine Held über den Wiederaufbau des Rotkreuz-Krankenhauses nach 1945 in München.

Copyright: Haus der Bayerischen Geschichte (Georg Schmidbauer M.A.)