Zeitzeugen berichten

Suche


Ergebnisse: 18

Bayern-Böhmen Renate Weigl

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Renate Weigl über die veränderte Sicherheitslage im bayerisch-tschechischen Grenzgebiet seit dem Fall des Eisernen Vorhangs 1989/90.

Signatur: zz-1530.01

Bayern-Böhmen Katharina Drescher-Seidl // Kulturwissenschaftlerin, Mitarbeiterin Kulturamt Furth im Wald

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Katharina Drescher-Seidl über die Herausforderung, wechselseitige Vorurteile diesseits und jenseits der bayerisch-tschechischen Grenze durch einen engen gegenseitigen Austausch zu überwinden.

Signatur: zz-1742.03

Bayern-Böhmen Franz Seidl // Zollbeamter in Furth im Wald

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Franz Seidl über die Arbeit als Zöllner an der bayerisch-tschechischen Grenze.

Signatur: zz-1751.01

Bayern-Böhmen Luise von Bertalanffy // Reiseverkehrskauffrau

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Luise von Bertalanffy über die Freizügigkeit westlicher Touristen in der CSSR sowie über die Grenzkontrollen.  

Signatur: zz-1741.02

Bayern-Böhmen Hartmut Wolff // Reiseunternehmer

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Hartmut Wolff über die Schwierigkeiten, während der Ereignisse des Prager Frühlings 1968 den Kontakt mit einer Reisegruppe vor Ort aufrecht zu erhalten.    

Signatur: zz-1752.02

Bayern-Böhmen Karl Reitmeier // Freier Journalist

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Karl Reitmeier über die Wiedereröffnung des Grenzübergangs zwischen Bayern und der CSSR im Jahr 1964 und über die Hoffnungen, die beidseits der Grenze damit verbunden wurden.

Signatur: zz-1750.01

Bayern-Böhmen Sandro Bauer // Seit 2011 Erster Bürgermeister der Stadt Furth im Wald

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Sandro Bauer über die Infrastrukturmaßnahmen, die die Stadt Furth im Wald nach der Grenzöffnung 1989/90 in Angriff nehmen musste, um für die Bevölkerung und als Wirtschaftsstandort attraktiv zu bleiben.  

Signatur: zz-1739.03

Bayern-Böhmen Michael Schreiner // Geschäftsführer

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Michael Schreiner, wie die militärische Abhöranlage Hoher Bogen / Sektor F im Fall internationaler Konflikte genutzt worden wäre.        

Signatur: zz-1754.02