Zeitzeugen berichten

Neue Videos

Bayern in den 1960er-Jahren Renate Kemmeter // Lehrerin

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Renate Kemmeter über ihre Stellung als katholische Lehrerin in Kaltenbrunn während der 1960er-Jahre, die konfessionellen Spannungen innerhalb des Ortes sowie über die Vorstöße mancher Eltern, katholische und evangelische Klassen gemeinsam unterrichten zu lassen.

Signatur: zz-2010.02

Bayern in den 1960er-Jahren Alois Schloder // 1963-1986 Eishockey-Spieler beim EV Landshut; Botschafter Niederbayerns

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Alois Schloder über die sportlichen Erfolge des EV Landshut in den 1960er und 1970er Jahren, die Konkurrenz zu den etablierten Vereinen, den Gewinn der Deutschen Meisterschaft 1970 sowie über die Unterstützung der Stadt Landshut für die Eishockeymannschaft.  

Signatur: zz-2006.04

Bayern in den 1960er-Jahren Fritz Heiß // Landwirt

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Fritz Heiß über den Tagesablauf auf dem elterlichen Bauernhof während der 1960er-Jahre, die Schwierigkeiten des Weidebetriebs, die Aufteilung der Arbeitsbereiche innerhalb der Familie sowie über den unterschiedlichen Arbeitsumfang während der Sommer- und Wintermonate.

Signatur: zz-2008.02

Bayern in den 1960er-Jahren Ulrich Handl // Fotograf

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Ulrich Handl über seinen Zugang zur Schwabinger Nachtklubszene der 1960er-Jahre, seine Tätigkeit als Fotograf sowie über seine Kontakte zu den auftretenden Musikern. 

Signatur: zz-2000.02

Bayern in den 1960er-Jahren Rainer Langhans // Protagonist der 68er-Bewegung; Autor; Schauspieler

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Rainer Langhans über die Inhalte der studentischen Demonstrationen der 1960er-Jahre, die Protestaktionen innerhalb der Universitäten, die Organisation der Proteste sowie über den gesellschaftlichen Widerstand gegen die Ziele der 68er-Bewegung. 

Signatur: zz-1998.02

Alltag im "Dritten Reich" Karl Frank // 1954-1989 Gymnasiallehrer in Regensburg

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Karl Frank über den Auftritt der Regensburger Domspatzen auf dem Obersalzberg und die Begegnung mit Adolf Hitler.  

Signatur: zz-2002.02

Innerdeutsche Grenze / Eiserner Vorhang Frank Riedmann // DDR-Flüchtling; Mitarbeiter in einem Elektrokonzern

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Frank Riedmann über den Bau eines dritten Ballons für die Flucht, den Kauf des benötigten Stoffes und den auf den Familien lastenden Druck durch die Ermittlungen der Stasi.

Signatur: zz-1963.02

Migration Alexander Witt // Pilot; Zahntechniker; aus Russland stammender Bundesbürger

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Alexander Witt über seine Beweggründe, aus der Sowjetunion nach Deutschland auszusiedeln, das Bild von Deutschland in den sowjetischen Medien, die Benachteiligung der Deutschstämmigen innerhalb der sowjetischen Gesellschaft sowie über die "Bewegung zur Wiederherstellung der Wolgadeutschen Republik".

Signatur: zz-1982.01

Vertreibung und Integration Peter Weber // Maschinenbauingenieur; Kind geflüchteter Rumäniendeutscher

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Peter Weber über seine Reise in die rumänische Heimat seiner Familie, das Verhältnis zur Herkunft seiner Eltern, die in der rumänischen Bevölkerung kursierenden Gerüchte über die Lebensumstände in der Bundesrepublik Deutschland sowie über seine Wahrnehmung der politischen Verhältnisse in Rumänien.

Signatur: zz-1980.04

Vertreibung und Integration Hans Weber // Starkstromtechniker; Heimatvertriebener aus dem Banat

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Hans Weber über die Ankunft seiner Familie in Niederbayern, das Verhältnis zwischen den Einheimischen und den Geflüchteten, die Mitarbeit auf einem Bauernhof sowie über den Besuch der Volksschule nach Ende des Zweiten Weltkriegs. 

Signatur: zz-1978.02