Zeitzeugen berichten

Neue Videos

Bayern in den 1960er-Jahren Maria Wolf // Langjährige Mitarbeiterin der Firma Nachtmann

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Maria Wolf über ihren sparsamen Lebensstil in den 1960er-Jahren, die Bedeutung des Fernsehens, die Ernährung, das Lohn- und Preisniveau in der Nachkriegszeit, den Umgang mit Geld sowie über den ersten Autokauf 1967.

Signatur: zz-2077.04

Bayern in den 1960er-Jahren Horst Wimmer // 1959-1967 Polizist beim Bundesgrenzschutz; Skirennfahrer und -lehrer

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Horst Wimmer über seine Zeit beim Bundesgrenzschutz ab 1959, die Zusammenarbeit mit US-amerikanischen Soldaten sowie über ein Erlebnis aus dem Übungsalltag.

Signatur: zz-2076.02

Bayern in den 1960er-Jahren Dr. Hans-Martin Weiss // Evangelischer Theologe; 2004-2019 Regionalbischof des Kirchenkreises Regensburg

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Dr. Hans-Martin Weiss über seine Kindheitserinnerungen an die vom Bergbau geprägte Kleinstadt Sulzbach-Rosenberg, den Besuch der Bekenntnisschule, das Verhältnis zwischen Lutheranern und Katholiken, den Umzug nach Fürth in den 1960er-Jahren sowie über das modernere Schulwesen dort.

Signatur: zz-2074.01

Bayern in den 1960er-Jahren Willi Steger // Glashüttentechniker; 1969-1999 Technischer Leiter der Riedlhütte

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Willi Steger über den Prestigeverlust der Glasmacher infolge der ab den 1960er-Jahren zunehmenden maschinellen Fertigung, die notwendige berufliche Umorientierung der Glasmacher sowie über das Verhältnis der Firma Nachtmann zu den Gewerkschaften.

Signatur: zz-2073.05

Sport in Bayern Ernst Schneider // Gymnasiallehrer; Spartenleiter Ski beim SC Zwiesel; holte 1976 den Skiweltcup an den Arber

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Ernst Schneider über die Ausrichtung des ersten Weltcup-Riesenslaloms am Arber 1976, die getroffenen Vorbereitungen, die Finanzierung des Events, den Zuschauerrekord von 35.000 sowie über die Vielzahl an Helfern aus Vereinen, von der Bundespolizei und vom Bundesgrenzschutz.

Signatur: zz-2072.03

Bergbau in Bayern Wendelin Osterried // 1950-1962 Bergarbeiter (Hohenpeißenberg); ab 1964 Elektriker

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Wendelin Osterried über einen klassischen Arbeitstag im Bergwerk Hohenpeißenberg in den 1950er- und 1960er-Jahren, die Arbeitskleidung und -ausrüstung, die Fahrt zur Arbeitsstelle im Hunt sowie über den Schichtbetrieb im Bergbau.  

Signatur: zz-2071.02

Bergbau in Bayern Franz Merkl // 1955-1971 Bergarbeiter (Peißenberg); ab 1971 Werkzeugmacher

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Franz Merkl über die Aufgaben der Grubenwehr im Bergwerk Peißenberg, die Trainingseinheiten sowie über die Zusammensetzung der Grubenwehr und den Zusammenhalt der Mitglieder.

Signatur: zz-2069.03

Vertreibung und Integration Jakob Schadt // Heimatvertriebener, Zimmerer

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Jakob Schadt darüber, wie er sich die Erinnerungen an seine alte Heimat Batschka beibehalten möchte und wo sich für ihn die neue Heimat befindet.

Signatur: zz-0651.01

Migration Lydia Pasternak // Altenpflegerin; aus Russland stammende Bundesbürgerin

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Lydia Pasternak über ihre Taufe in Schwabach und die gelungene Integration über die Kirche.

Signatur: zz-1984.06

Migration Dr. Anton Bosch // Diplomingenieur; Historiker; aus Russland stammender Bundesbürger

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Anton Bosch über die anfänglichen Vorurteile bei der Arbeit in Deutschland nach seiner Ankunft 1974 sowie über seine rasche berufliche Integration.

Signatur: zz-1967.04