Zeitzeugen berichten

1980 Jahrzehnt

Claus Bößenecker Juristischer Beamter Landratsamt Schwandorf

Themen

Glaube, Religionen und kirchliches Leben

WAA Wackersdorf

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Claus Bößenecker über die Errichtung des Marterls in der Nähe des Bauzauns und die Bedeutung der Religion im Widerstand gegen die WAA Wackersdorf.

Signatur
zz-1609.03
Jahr
1985

Claus Bößenecker Juristischer Beamter Landratsamt Schwandorf

Themen

WAA Wackersdorf

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Claus Bößenecker über Gewehrschüsse auf einen Polizeihubschrauber durch Demonstranten und ambivalente Aktionen im Widerstand gegen die WAA Wackersdorf.

Signatur
zz-1609.04
Jahr
1986

Hans-Jürgen Buchner Musiker ("Haindling")

Themen

Kultur und Kulturschaffende in Bayern

Musik

Sprachen und Dialekte in Bayern

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Hans-Jürgen Buchner über den Beginn seiner musikalischen Karriere, seine musikalische Ausrichtung, das selbst beigebrachte Trompete-Spielen, seine Methoden zur Aufnahme von Musik, sowie über seine Entscheidung, bayerische Texte in seinen Liedern zu verwenden.

Signatur
zz-1843.01
Jahr
1982

Annerose Dirnberger Geschäftsführerin des Kaufhauses Unterforsthuber in Traunstein

Themen

Einzelhandel

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Annerose Dirnberger über die Situation im Traunsteiner Kaufhaus Unterforsthuber 1983 und heute, die große Treue der Mitarbeiter und der Kundschaft sowie über die persönliche und unkomplizierte Kundenbetreuung im "UFO".

Signatur
zz-2085.03
Jahr
1983, 2021

Martin Dobes Nachrichtensprecher (RFE), Technologieberater (Microsoft)

Themen

Bayern im Kalten Krieg / Leben am "Eisernen Vorhang"

Integration

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Martin Dobes über die ersten Schritte der Integration nach seiner Flucht nach Bayern (1981).

Signatur
zz-1142
Jahr
1981

Dieter Döhla Politiker (SPD); 1988-2006 Oberbürgermeister der Stadt Hof

Themen

Bayern im Kalten Krieg / Leben am "Eisernen Vorhang"

Flucht aus der DDR

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Dieter Döhla über die Montagsdemonstrationen in Plauen nach der Ankunft der Prager Botschaftsflüchtlinge in Hof Anfang Oktober 1989.

Signatur
zz-1626.01
Jahr
1989

Dieter Döhla Politiker (SPD); 1988-2006 Oberbürgermeister der Stadt Hof

Themen

Bayern im Kalten Krieg / Leben am "Eisernen Vorhang"

Flucht aus der DDR

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Dieter Döhla über die Ankunft der Prager Botschaftsflüchtlinge in Hof in der Nacht vom 30.09. auf den 01.10.1989.

Signatur
zz-1626.02
Jahr
1989

Dieter Döhla Politiker (SPD); 1988-2006 Oberbürgermeister der Stadt Hof

Themen

Grenzöffnung und Wiedervereinigung 1989/90

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Dieter Döhla über die Reaktionen der DDR-Bürger auf das Warenangebot in Hof nach der Grenzöffnung 1989.

Signatur
zz-1626.03
Jahr
1989

Dieter Döhla Politiker (SPD); 1988-2006 Oberbürgermeister der Stadt Hof

Themen

Grenzöffnung und Wiedervereinigung 1989/90

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Dieter Döhla über seine Erlebnisse am Tag der Grenzöffnung (09./10.11.1989) in Hof.

Signatur
zz-1626.04
Jahr
1989

Alfred Eiber Polizeihauptmeister bei der Grenzpolizeiinspektion Hof

Themen

Flucht aus der DDR

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Alfred Eiber über den Aufbau des neuen Grenzsignalzauns an der innerdeutschen Grenze und dessen Funktionsweise.

Signatur
zz-1419.03
Jahr
1983

Alfred Eiber Polizeihauptmeister bei der Grenzpolizeiinspektion Hof

Themen

Grenzöffnung und Wiedervereinigung 1989/90

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Alfred Eiber über die Vorgänge bei der Öffnung der Grenzübergänge von der DDR nach Bayern am 09./10.11.1989.

Signatur
zz-1421.02
Jahr
1989

Helmut Ertel Schatzmeister Bürgerinitiative Schwandorf; 1986 Mitorganisator des „Anti-WAAhnsinns-Festivals“ in Burglengenfeld

Themen

WAA Wackersdorf

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Helmut Ertel über Diskussionen innerhalb der Bürgerinitiative Schwandorf um die Art des Widerstands gegen die WAA Wackersdorf.

Signatur
zz-1610.01
Jahr
1985

Helmut Ertel Schatzmeister Bürgerinitiative Schwandorf; 1986 Mitorganisator des „Anti-WAAhnsinns-Festivals“ in Burglengenfeld

Themen

WAA Wackersdorf

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Helmut Ertel über das Verhältnis der einheimischen Bevölkerung zu den sogenannten Chaoten, den gewaltbereiten Demonstranten im Widerstand gegen die WAA Wackersdorf.

Signatur
zz-1610.02
Jahr
1986

Helmut Ertel Schatzmeister Bürgerinitiative Schwandorf; 1986 Mitorganisator des „Anti-WAAhnsinns-Festivals“ in Burglengenfeld

Themen

WAA Wackersdorf

Im hier gezeigten Ausschnitt gibt Helmut Ertel eine persönliche Einschätzung zum Umgang des Staates mit den Protesten gegen die WAA Wackersdorf als Gefährdung von Demokratie und Rechtsstaat.

Signatur
zz-1610.03
Jahr
1986

Dr. Gustava Everding Ärztin, Kommunikationstherapeutin, 1991-2001 Vorsitzende des Christophorus Hospiz Verein e.V. München

Themen

Kultur und Kulturschaffende in Bayern

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Dr. Gustava Everding über die Wiedereröffnung des Prinzregententheaters 1988 in München.

Signatur
zz-1659.03
Jahr
1988

Reinhard Feldrapp Fotograf

Themen

Franken

Grenzöffnung und Wiedervereinigung 1989/90

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Reinhard Feldrapp über seine Erlebnisse am Tag des Mauerfalls (09./10.11.1989).

Signatur
zz-1627.03
Jahr
1989

Ottfried Fischer Kabarettist; Schauspieler; Moderator

Themen

Kultur und Kulturschaffende in Bayern

Oktoberfest

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Ottfried Fischer über das satirische Telefonat, das er 1987 verstellt als Franz Josef Strauß mit dem österreichischen Bundespräsidenten Kurt Waldheim führte, dessen Einladung auf das Münchner Oktoberfest sowie über die kompromittierenden Äußerungen Kurt Waldheims während des Gesprächs.

Signatur
zz-1880.05
Jahr
1987

Rudolf Forster Kfz-Meister

Themen

WAA Wackersdorf

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Rudolf Forster über die Steigerung der Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und der Polizei im Widerstand gegen die WAA Wackersdorf.

Signatur
zz-1611.01
Jahr
1986

Rudolf Forster Kfz-Meister

Themen

WAA Wackersdorf

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Rudolf Forster über falsche Darstellungen der Demonstrationen gegen die WAA Wackersdorf in der Presse und über Polizisten, die als Demonstranten getarnt waren.

Signatur
zz-1611.02
Jahr
1986

Rudolf Forster Kfz-Meister

Themen

WAA Wackersdorf

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Rudolf Forster über seinen Protest gegen die WAA Wackersdorf, für den er sich ein Brett vor den Kopf schnallte.

Signatur
zz-1611.03
Jahr
1986

Arnold Friedrich 1979-2002 Bürgermeister der Gemeinde Töpen

Themen

Bayern im Kalten Krieg / Leben am "Eisernen Vorhang"

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Arnold Friedrich über die Errichtung eines Fußgänger-Grenzübergangs durch die Mauer in Mödlareuth am 06.12.1989.

Signatur
zz-1602.03
Jahr
1989

Prof. Dr. Nachum Tim Gidal Fotojournalist, Hochschullehrer

Themen

Auswanderung / Flucht / Emigration

Jüdisches Leben

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Nachum Tim Gidal über den bis heute prägenden Einfluss der bayerischen und deutschen Kultur auf die aus Deutschland nach Israel emigrierten Juden.

Signatur
zz-0312.02
Jahr
1988

Irmgard Gietl Bürgerinitiative Schwandorf

Themen

WAA Wackersdorf

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Irmgard Gietl über das Hüttendorf, das aus Protest gegen die WAA Wackersdorf am Rande des Bauzauns errichtet wurde, und persönliche Auseinandersetzungen mit der Polizei.

Signatur
zz-1612.01
Jahr
1986

Irmgard Gietl Bürgerinitiative Schwandorf

Themen

WAA Wackersdorf

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Irmgard Gietl über den Einsatz von Gasgranaten gegen Demonstranten durch die Polizei beim Widerstand gegen die WAA Wackersdorf.

Signatur
zz-1612.02
Jahr
1986