Zeitzeugen berichten

1940 Jahrzehnt

Francois Amoudruz Jurist, KZ-Überlebender, Zwangsarbeiter

Themen

KZ Flossenbürg

Zwangsarbeit

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Francois Amoudruz über den Alltag als Zwangsarbeiter in Johanngeorgenstadt (Außenlager des KZ Flossenbürg).

Signatur
zz-1084
Jahr
1944

Paul Baier Oberstleutnant i.R.

Themen

Alltag in der Nachkriegszeit

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Paul Baier über seine Entlassung aus der britischen Kriegsgefangenschaft und seine Heimkehr nach Rosenheim.

Signatur
zz-1498.01
Jahr
1945

Anton Bauer Landwirt, Pomologe

Themen

Kriegsende 1945

KZ Dachau

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Anton Bauer über das Ende des Todesmarsches der KZ-Häftlinge von Dachau 1945 und deren weiteres Schicksal.

Signatur
zz-1525.02
Jahr
1945

Grete Bauer Maschinenstrickerin

Themen

Zweiter Weltkrieg

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Grete Bauer über die fehlende Kriegsbegeisterung, vor allem bei älteren Leuten und wie ihr Vater während des Krieges beinahe verhaftet und ins KZ Dachau gekommen wäre.

Signatur
zz-1532.01
Jahr
1941

Grete Bauer Maschinenstrickerin

Themen

Kriegsende 1945

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Grete Bauer über das Kriegsende 1945 in Roßtal, die sinnlose Verteidigung durch deutsche Soldaten, die Entsorgung der zurückgelassenen Munition und den Einmarsch der Amerikaner.

Signatur
zz-1532.02
Jahr
1945

Hannsheinz Bauer Politiker (SPD); doppelter "Verfassungsvater"

Themen

Alltag in der Nachkriegszeit

Bayerische Verfassung 1946

Im hier gezeigten Ausschnitt spricht Hannsheinz Bauer über die Entwicklung der Lebensumstände in den Jahren zwischen Inkrafttreten der Bayerischen Verfassung 1946 und den Wahlen zum ersten Deutschen Bundestag 1949.

Signatur
zz-0332.03
Jahr
1946

Hannsheinz Bauer Politiker (SPD); doppelter "Verfassungsvater"

Themen

Bayerische Verfassung 1946

Im hier gezeigten Ausschnitt spricht Hannsheinz Bauer über die Bestimmungen zu Volksbegehren und Volksentscheiden in der Bayerischen Verfassung.

Signatur
zz-0332.06
Jahr
1946

Hannsheinz Bauer Politiker (SPD); doppelter "Verfassungsvater"

Themen

Bayerische Verfassung 1946

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Hannsheinz Bauer über die Gestaltung des Wahlrechts auf kommunaler und Landesebene in der Bayerischen Verfassung (1946).

Signatur
zz-0332.08
Jahr
1946

Resi Baumann Hausgehilfin, Hausfrau

Themen

Holocaust / Shoah

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Resi Baumann über das Schicksal der Jüdin Lotte Eckart, deren uneheliche Tochter Gabriele Schwarz in Resis Familie als Pflegekind aufgenommen wurde. Lotte wurde Anfang 1942 von der Gestapo verhaftet und starb vier Wochen nach der Einweisung in ein Arbeitslager.

Signatur
zz-1496.04
Jahr
1942

Resi Baumann Hausgehilfin, Hausfrau

Themen

Deportationen

Holocaust / Shoah

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Resi Baumann über die Deportation des jüdischen Pflegekindes Gabriele Schwarz 1942 ins KZ Auschwitz.

Signatur
zz-1496.05
Jahr
1942

Prinz Rasso von Bayern

Themen

Zweiter Weltkrieg

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Prinz Rasso von Bayern über die Ereignisse in Ungarn nach der deutschen Besetzung 1944.

Signatur
zz-0609.01
Jahr
1944

Betric Beran Widerstandskämpfer, KZ-Überlebender, Zwangsarbeiter

Themen

KZ Flossenbürg

Im hier gezeigten Ausschnitt schildert Betric Beran seine ersten Eindrücke vom Konzentrationslager Flossenbürg (1944). Bei der Ankunft müssen sie im Laufschritt zum Lager laufen. Jemand stiehlt ihm sein Essenspaket. Nach der Abgabe der Kleidung müssen sie nackt zur Badeanstalt.

Signatur
zz-0747
Jahr
1944

Ferdinand Berger KZ-Überlebender

Themen

KZ Dachau

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Ferdinand Berger von den unterschiedlichen Strafen im Konzentrationslager Dachau (um 1942). Neben Strafexerzieren, Strafe stehen und Doppelschlägen aufs Gesäß war in Dachau das Pfahlhängen eine besonders perfide Art der Peinigung der Häftlinge.

Signatur
zz-0475.01
Jahr
1942

Tadeusz Biernacki KZ-Überlebender, Zwangsarbeiter

Themen

KZ Dachau

Zwangsarbeit

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Tadeusz Biernacki über 1944 heimlich auf das Gelände des Rüstungsbetriebs Messerschmitt in Kottern/Kempten geschmuggelte Essensrationen.

Signatur
zz-1002.01
Jahr
1944

Marlene Böck Lehrerin, Dolmetscherin

Themen

Kriegsende 1945

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Marlene Böck vom Kriegsende in Sulzbach-Rosenberg.

Signatur
zz-0201.01
Jahr
1945

Ekaterina Davydenkova KZ-Überlebende, Zwangsarbeiterin, Bauingenieurin

Themen

Holocaust / Shoah

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Ekaterina Davydenkova von der Ankunft im KZ Auschwitz im April 1944.

Signatur
zz-0943
Jahr
1944

André Delpech Widerstandskämpfer, KZ-Überlebender, Zwangsarbeiter, Generalleutnant

Themen

KZ Dachau

André Delpech, ehemaliger Vorsitzender des Comité International de Dachau, spricht über die Stimmung und den Ausbruch der Seuche Dysenterie während seiner Zeit im Konzentrationslager Dachau (um 1944).

Signatur
zz-0801
Jahr
1944

Josef Deschl Politiker (CSU); 1984-1990 Stellvertretender Landrat von Straubing-Bogen

Themen

Kriegsende 1945

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Josef Deschl über seine Heimkehr aus dem Zweiten Weltkrieg 1945.

Signatur
zz-0207.01
Jahr
1945

Ladislaus Deutsch KZ-Überlebender, Zwangsarbeiter

Themen

Deportationen

Holocaust / Shoah

Nachkriegsprozesse

Im hier gezeigten Ausschnitt spricht Ladislaus Deutsch von seiner Deportation ins KZ Auschwitz (21.06.1944), der Begegnung seines Bruders mit Dr. Capesius und vom Auschwitz-Prozess 1963.

Signatur
zz-0524
Jahr
1944, 1963

Dr. med. Günter I. Diez Arzt, Sanitätssoldat im Zweiten Weltkrieg

Themen

Zweiter Weltkrieg

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Günter I. Diez über die Probleme der medizinischen Versorgung der deutschen Truppen vor Stalingrad 1942.

Signatur
zz-0622
Jahr
1942

Mason Hardin Dorsey US-Besatzungssoldat

Themen

Kriegsende 1945

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Mason Hardin Dorsey über den Vormarsch der US-Truppen Richtung Inn und die Begegnung mit rückflutenden deutschen Truppen.

Signatur
zz-1159
Jahr
1945

Inge Eckert Musiklehrerin

Themen

Kriegsende 1945

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Inge Eckert davon, wie sie im Mai 1945 das Ende des Zweiten Weltkriegs mit der Befreiung durch die US-Armee erlebt hat.

Signatur
zz-0212.01
Jahr
1945

Dr. Max Edelmann Unternehmer

Themen

Kindheiten in Bayern

Kriegsende 1945

Im hier gezeigten Ausschnitt schildert Dr. Max Edelmann seine Eindrücke vom Ende des Zweiten Weltkriegs 1945 (Tieffliegerangriffe, Auflösung von Wehrmachtsverbänden, Todesmarsch von Häftlingen aus dem KZ Dachau, Einmarsch der Amerikaner).

Signatur
zz-1452.01
Jahr
1945

Dr. Susanne Eisenberg-Bach Romanistin, Buchhändlerin, Emigrantin

Themen

Deportationen

Holocaust / Shoah

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Susanne Eisenberg-Bach von der 1940 erfolgten Überstellung deutscher Jüdinnen aus Baden und der Pfalz in das von der Vichy-Regierung betriebene Lager Gurs (camp de Gurs) in Südfrankreich.

Signatur
zz-0417.04
Jahr
1940