Zeitzeugen berichten

Josef Knödl Vorstandsmitglied "Freunde der Asamkirche Aldersbach e.V."

Themen

Kriegsende 1945

Opposition und Widerstand gegen das NS-Regime

Zeiträume

NS-Diktatur und Zweiter Weltkrieg (1933 - 1945)

Signatur
zz-1635.01
Copyright
Haus der Bayerischen Geschichte (Georg Schmidbauer M.A.)

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Josef Knödl über die ablehnende Haltung seines Vaters gegenüber dem NS-Regime, seine aus politischen Gründen erfolgten Inhaftierungen und die von ihm initiierte kampflose Übergabe Aldersbachs bei Kriegsende 1945 an die US Army.

Dieser Clip ist Teil des folgenden Interviews:

Thematisches Zeitzeugeninterview mit Josef Knödl, aufgenommen am 18.08.2015 in Aldersbach über die Glocken der Aldersbacher Klosterkirche, die Zeit des Zweiten Weltkrieges und der Nachkriegszeit in Aldersbach sowie die Integration der Flüchtlinge und Heimatvertriebenen nach dem Zweiten Weltkrieg.

Biogramm

Josef Knödl wurde 1946 in Aldersbach geboren und erlebte dort die schwierige Nachkriegszeit. Aus Gesprächen mit seinen Eltern sowie weiteren Zeitzeugen erinnert sich Josef Knödl an die Wiederbeschaffung der Glocken der Aldersbacher Klosterkirche, die 1943 zu Kriegszwecken eingeschmolzen wurden. Darüber hinaus berichtet er über weitere Ereignisse, wie z.B. die Widerstandstätigkeit seines Vaters sowie die Situation der Heimatvertriebenen in Aldersbach nach dem Zweiten Weltkrieg.

Inhalte

Geschichte des Bronzegeläuts der Klosterkirche Aldersbach von 1803 (Säkularisation) bis 1943 (Einschmelzung der Glocken im Zweiten Weltkrieg) – Widerstandstätigkeit des Vaters während des Zweiten Weltkriegs – Eintreffen der US-Truppen in Aldersbach – Idee von der Neuanschaffung der Aldersbacher Glocken – Sehnsucht nach Glockenklang in Aldersbach – Nachkriegssituation in Aldersbach – Probleme bzgl. der Neuanschaffung der Glocken – Lieferung der Glocken im Dezember 1946 aus Bochum – Nachkriegssituation im Ruhrgebiet – Kartoffelspende aus Aldersbach ins Ruhrgebiet zur Beschleunigung der Glockenherstellung – Beschaffung der Läutemaschinen (elektrischer Antrieb) aus Herford – Transportplanung der sechs Gussstahlglocken von Bochum nach Aldersbach (Durchquerung von Besatzungszonen) – Beschaffung des Glockenstuhls aus Bochum – Witterungsprobleme bei der Überführung der Glocken – Erschwerte Bedingungen beim Transport der Glocken vom Bahnhof zur Kirche – Installation der Glocken im Glockenturm – Kirchliche Weihe der Glocken im Winter 1946 durch Bischof Simon Landersdorfer – Rundfunkübertragungen des Glockengeläuts – Begeisterung der Aldersbacher Bevölkerung – Ausbesserungen an den Glocken 1947 – Kirchenrenovierung in Aldersbach für Landesausstellung "Bier in Bayern" 2016 – Gutachten für die Gussstahlglocken – Abnahme der Gussstahlglocken im Juni 2014 – Neuanfertigungsauftrag für Bronzeglocken in Passau – Renovierung der Aldersbacher Asamkirche – Anlieferung der sechs neuen Bronzeglocken am 06.05.2015 – Glockenweihe durch Bischof Oster am 10.05.2015 – Elektronische Steuerung des Glockengeläuts – Ausstellung der Gussstahlglocken in Kirchennähe in Planung – Läutmechanismen der Vorgängerglocken – Demontage der Glocken 1943 – Zeit des Zweiten Weltkriegs in Aldersbach – Eisenbahnlinie Vilshofen/Aldersbach während des Krieges – Wahrnehmung der Bombardierung von München in Aldersbach im Zweiten Weltkrieg – Einquartierung von Flüchtlingen und Heimatvertriebenen im Kloster Aldersbach nach Kriegsende – Entstehung neuer Siedlungen in den 1950er- und 1960er-Jahren – Gründung des Förderkreises Kloster Aldersbach – Renovierung des Klosters in den 1980er- und 1990er-Jahren – Erneute Renovierung des Klosters für Landesausstellung des HdBG 2016 – Integration der Flüchtlinge und Heimatvertriebenen in der Nachkriegszeit – Anekdote zur Lebensmittelknappheit in der Nachkriegszeit – ‚Schwarzmarkt‘ in der Nachkriegszeit – Kartoffelspende nach Bochum zur Beschleunigung der Glockenherstellung 1946 – Versorgungslage in der Nachkriegszeit in Aldersbach (‚Hamsterfahrten‘ aufs Land) – ‚Schwarzschlachtungen‘ auf dem Land – Währungsreform 1948 – Persönliches Bild von Bayern – Arbeitsmarktentwicklung in Niederbayern und Aldersbach.

Daten

Art:
Thematisches Zeitzeugeninterview
Dauer:
0:45 h
Aufnahmedatum:
18.08.2015
Sprache:
deutsch