Zeitzeugen berichten

Gottfried Hart Politiker (CSU); "Verfassungsvater"

Themen

Bayerische Verfassung 1946

Zeiträume

Nachkriegszeit (1945 - 1949)

Signatur
zz-0333.08
Copyright
Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg [WRNE]
Jahr
1946

Im hier gezeigten Ausschnitt berichtet Gottfried Hart über den Streit um einen bayerischen Staatspräsidenten bei den Verfassungsberatungen 1946.

Dieser Clip ist Teil des folgenden Interviews:

Lebensgeschichtliches Zeitzeugen-Interview mit Gottfried Hart, aufgenommen am 12.8.1986 in Haßfurt.

Biogramm

Gottfried Hart wurde 1902 in Haßfurt geboren. 1934 gründete er ein Landhandelsgeschäft in Haßfurt. Hart wurde 1939 nur kurz zum Wehrdienst einberufen und war anschließend im Ernährungsamt Haßfurt für die Bewirtschaftung zuständig. Nach dem US-Einmarsch in Haßfurt 1945 wurde er als Bürgermeister eingesetzt. Er gehörte zu den Gründungsmitgliedern der CSU in Haßfurt und wurde 1946 in die Verfassunggebende Landesversammlung in Bayern gewählt. Gottfried Hart starb 1987 in Haßfurt.

GND: 133520943

Inhalte

Mitglied der Bayerischen Volkspartei (BVP) – NS-Machtergreifung (Machtübernahme durch die Nationalsozialisten) am 30.1.1933 – Einführung der Gemeinschaftsschule 1938 – Angestellter bei Landwirtschaftlicher Zentralgenossenschaft in Regensburg – Gründung eines Landhandelsgeschäfts in Haßfurt 1934 – Einberufung zum Militärdienst 1939: Kraftfahrzeugsbeschaffungskommission in Haßfurt – Tätigkeit im Ernährungsamt Haßfurt 1939: Lebensmittel-Bewirtschaftung – Einmarsch der US-Armee in Haßfurt am 11.4.1945: Verhaftung – US-Stab im eigenen Wohnhaus untergebracht – Einsetzung als Bürgermeister in Haßfurt durch US-Armee: Aufgaben – Gründung der CSU in Haßfurt am 11.11.1945 / Parteiversammlungen – Delegierter im Bayerischen Beratenden Landesausschuss (Vorparlament) im Februar 1946 – Wahl in die Verfassunggebende Landesversammlung am 30.6.1946: Kollegialität über Parteigrenzen hinweg – Auseinandersetzung um Konfessionsschule und Amt eines bayerischen Staatspräsidenten – Amtsenthebung am 4.3.1947: Entnazifizierung / Spruchkammerverfahren – Neueinsetzung als Bürgermeister im September 1947.

Daten

Art:
Lebensgeschichtliches Interview
Dauer:
0:30 h
Aufnahmedatum:
12.08.1986
Sprache:
deutsch