Atlas zum Wiederaufbau

Evang. Kirche St. Jakob Augsburg // Kirchen und Klöster

Zerstörung: 1944
Wiederaufbau: bis 1949

Zur Detailseite von Augsburg

Baugeschichte

• um 1355: errichtet als flach gedeckte, dreischiffige Pfeilerbasilika, Chor mit 5/8-Schluss
• 1533: Bauarbeiten am Turm
• um 1705: Umbau des Langhauses zum Saal

Schäden

• schwere Schäden:
 - 1944: bis auf Altarraum, Turm und Reste der Langhausmauern zerstört

Wiederaufbau

• bis 1949: vereinfachter Neubau des Langhauses unter Einbeziehung der Reste durch Hellmut Schenk, Wilhelm Schulz und Ernst Fuchshuber

Literatur

HEMMETER, Karlheinz: Bayerische Baudenkmäler im Zweiten Weltkrieg. Verluste - Schäden - Wiederaufbau, München 1995, S. 24.

Weitere Bilder