Zurück
Kontakt
Newsletter
Barrierefrei
Leichte Sprache
Impressum
Datenschutz
 
Presse & Download Presseportal

Büstenreliquiar des Hl. Wunibald

> Bild bestellen

35ab76e45e22d21771f398c880fb4980.jpg

Ein Mönch mit ungewöhnlichem Namen

Büstenreliquiar des Hl. Wunibald, um 1340

Katholische Kirchengemeinde St. Nikolaus, Scheer/Donau

 

© Katholische Kirchengemeinde St. Nikolaus, Scheer/Donau

 

Das Büstenreliquiar des Hl. Wunibald entstand anlässlich der Verehrung des Heiligen in dem von ihm gegründeten Kloster Heidenheim bei Eichstätt. Vermutlich enthielt es nie Teile von Wunibalds Leichnam. Dennoch wurde es hoch geschätzt. Während in der Reformation das Kloster viele seiner Kirchenschätze verlor, überlebte das Büstenreliquiar auf wunderbare Weise den Bildersturm.

 

Hundert Schätze aus tausend Jahren

Bayerische Landesausstellung 2019/2020

Regensburg, Museum der Bayerischen Geschichte

27. September 2019 bis 08. März 2020

 

Veranstalter: Haus der Bayerischen Geschichte

Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten (Haus der Bayerischen Geschichte, Zeuggasse 7, 86150 Augsburg, www.hdbg.de)

Meldungen suchen

Anmelden
Benutzername:
Passwort:

Archiv