Zurück
Kontakt
Newsletter
Barrierefrei
Leichte Sprache
Impressum
Datenschutz
 
Presse & Download Presseportal

Elfenbeinkästchen für die Reliquien des Hl. Sigismund

> Bild bestellen

b530131a83996ea12d970166b06d2844.jpg

Elfenbeinkästchen für die Reliquien des Hl. Sigismund

Norditalien, Embriachi-Werkstatt, vor 1376

Bein auf Lindenholzkern, Intarsien und Metallpassepartout,

H. 20 cm, B. 33,5 cm.

Prag, Metropolitní kapitula u svatého Víta

v Praze, Domschatz, Inv.-Nr. HS 3347 (K 23)
 

© Metropolitní kapitula u sv. Víta v Praze

 

Das Schmuckkästchen diente weltlichen Zwecken, bevor die Reliquien des böhmischen Landespatrons Sigismund darin eingelegt wurden. Karl IV. erwarb es entweder während seiner Italienreise 1355 oder in den 1360er-Jahren.

 

Verwendung nur im Rahmen der Berichterstattung zur Bayerisch-Tschechischen Landesausstellung 2016/17 „Karl IV.“. Abdruck mit Bildnachweis honorarfrei, Beleg erbeten (Haus der Bayerischen Geschichte, Postfach 101751, 86007 Augsburg, www.hdbg.de, pressestelle@hdbg.bayern.de)

 

Bayerisch-Tschechische Landesausstellung 2016/2017
Karl IV. (1316-1378)
Prag, Wallenstein-Reithalle: 15. Mai 2016 – 25. September 2016
Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum: 20. Oktober 2016 – 05. März 2017

Meldungen suchen

Anmelden
Benutzername:
Passwort:

Archiv