Zurück
Kontakt
Newsletter
Barrierefrei
Leichte Sprache
Impressum
Datenschutz
 
Presse & Download Presseportal

„Bayerischer Urmaßkrug“

> Bild bestellen

f26b59e054b0e33d3b79b818f590e8f0.jpg

„Bayerischer Urmaßkrug“

Bajuwarisch, 6. Jahrhundert

Mittelgrober, leicht grafithaltiger Ton, handgeformt, H. 15,7 cm, Dm. 17,4 cm Gäubodenmuseum Straubing (Gräberfeld Bajuwarenstraße, Grab 632,12)

 

©  Gäubodenmuseum Straubing

 

Der Tonkrug, gefunden in einem Neubaugebiet der Stadt Straubing, stammt aus dem 6. Jahrhundert. Das Henkelgefäß war dem Grab eines älteren Mannes beigegeben. Da es in seiner Form einem Maßkrug ähnelt, wurde es spontan „Urmaßkrug“ genannt, obgleich es nur maximal 880 Kubikzentimeter fasst. Ob jemals jemand daraus Bier getrunken hat, lässt sich auch nicht sagen. Als Henkelkrug ohne Ausguss gilt das Gefäß jedoch bis heute als Unikat.

 

 

 

Bier in Bayern

Bayerische Landesausstellung 2016

Kloster Aldersbach

29. April bis 30. Oktober 2016

 

Veranstalter: Haus der Bayerischen Geschichte, Gemeinde Aldersbach, Landkreis Passau

 

Verwendung nur im Rahmen der Berichterstattung zur Bayerischen Landesausstellung 2016 „Bier in Bayern“. Abdruck mit Bildnachweis honorarfrei, Beleg erbeten (Haus der Bayerischen Geschichte, Postfach 101751, 86007 Augsburg, www.hdbg.de, pressestelle@hdbg.bayern.de).

 

 

 

 

 

Meldungen suchen

Anmelden
Benutzername:
Passwort:

Archiv