Zurück
Kontakt
Newsletter
Barrierefrei
Leichte Sprache
Impressum
Datenschutz
 
Presse & Download Presseportal

Richtbeil

> Bild bestellen

7bad22246295f2a83d1fb0aaf3325b07.jpg

Richtbeil

16. Jahrhundert

 

© Kunstsammlungen der Veste Coburg

 

Der fränkische Ritter Wilhelm von Grumbach war in frühen Jahren hoch angesehen, endete aber als Landfriedensbrecher. Mit der Reichsacht belegt fand er Aufnahme und Schutz am Hof des sächsischen Herzogs Johann Friedrich des Mittleren. Sein Versuch, diesem zur Kurwürde zu verhelfen, scheiterte: Johann Friedrich geriet in kaiserliche Gefangenschaft, Wilhelm von Grumbach wurde 1567 mit dem hier gezeigten Richtbeil auf dem Marktplatz von Gotha gevierteilt.

 

Verwendung nur im Rahmen der Berichterstattung zur Bayerischen Landesausstellung 2017.

 

Abdruck mit Bildnachweis honorarfrei, Beleg erbeten (Haus der Bayerischen Geschichte, Postfach 101751, 86007 Augsburg, www.hdbg.de, pressestelle@hdbg.bayern.de)

 

Bayerische Landesausstellung 2017

„Ritter, Bauern, Lutheraner“

Veste Coburg und Morizkirche Coburg

9. Mai bis 5. November 2017

Meldungen suchen

Anmelden
Benutzername:
Passwort:

Archiv