Zurück
Kontakt
Newsletter
Barrierefrei
Leichte Sprache
Impressum
Datenschutz
 
Presse & Download Presseportal

Kirche St. Moriz

> Bild bestellen

ab9fe78198f68477c333e80562f06700.jpg

Kirche St. Moriz

 

In der Anfangszeit seines Coburger Aufenthalts im Jahr 1530 predigte Martin Luther siebenmal in der Kirche St. Moriz, sechs dieser Predigten haben sich erhalten. Schon einige Jahre zuvor hatte der aus Königsberg in Franken stammende Magister Balthasar Düring in Coburg die Reformation eingeführt. Düring hatte zunächst eine Vikarie, dann die Predikatur an der Morizkirche inne. 1524 erarbeitete er eine neue, an Luthers Ideen orientierte Gottesdienstordnung. Auch in dieser Hinsicht ist St. Moriz ein Fixpunkt der Coburger Reformationsgeschichte und als solcher neben der Veste ein idealer Spielort für die Bayerische Landesausstellung „Ritter, Bauern, Lutheraner“ 2017.

 

© Stadt Coburg M. Selzer

 

 

Verwendung nur im Rahmen der Berichterstattung zur Bayerischen Landesausstellung 2017.

 

Abdruck mit Bildnachweis honorarfrei, Beleg erbeten (Haus der Bayerischen Geschichte, Postfach 101751, 86007 Augsburg, www.hdbg.de, pressestelle@hdbg.bayern.de)

 

 

Bayerische Landesausstellung 2017

„Ritter, Bauern, Lutheraner“

Veste Coburg und Morizkirche Coburg

9. Mai bis 5. November 2017

Meldungen suchen

Anmelden
Benutzername:
Passwort:

Archiv