Zurück
Kontakt
Newsletter
Barrierefrei
Leichte Sprache
Impressum
Datenschutz
 
Presse & Download Presseportal

Hedwigsbecher

> Bild bestellen

9e745597c6176ea057aead360af8474b.jpg

Hedwigsbecher

 

Der Hedwigsbecher ist eines der Prunkstücke der Kunstsammlungen der Veste Coburg und wird auch in der Bayerischen Landesausstellung 2017 gezeigt werden. Er verdankt seinen Namen der Heiligen Hedwig von Schlesien – der Legende zufolge sei in ihrer Gegenwart das Wasser im Becher zu Wein geworden. Später soll sich das kostbare Gefäß im Besitz von Hedwigs Nichte, der Heiligen Elisabeth von Thüringen, befunden haben. Es gelangte in den Reliquienschatz der sächsischen Kurfürsten, Johann Friedrich der Großmütige schenkte es schließlich Martin Luther – Ironie der Geschichte, schließlich verachtete und bekämpfte dieser den Reliquienkult. Der Hedwigsbecher gilt seither als bedeutendes Erinnerungsstück an den Reformator.

 

© Kunstsammlungen der Veste Coburg

 

 

Verwendung nur im Rahmen der Berichterstattung zur Bayerischen Landesausstellung 2017.

 

Abdruck mit Bildnachweis honorarfrei, Beleg erbeten (Haus der Bayerischen Geschichte, Postfach 101751, 86007 Augsburg, www.hdbg.de, pressestelle@hdbg.bayern.de)

 

 

Bayerische Landesausstellung 2017

„Ritter, Bauern, Lutheraner“

Veste Coburg und Morizkirche Coburg

9. Mai bis 5. November 2017

Meldungen suchen

Anmelden
Benutzername:
Passwort:

Archiv