Zurück
Kontakt
Newsletter
Barrierefrei
Leichte Sprache
Impressum
Datenschutz
 
Presse & Download Presseportal

Feuerstahl

> Bild bestellen

617b95664546cfcb521f286896feb05c.jpg

Feuerstahl

Um 1800, Fundort: Lobau bei Wien;

Bronze, Stahl, 2,5 x 7 cm;

Privatsammlung

 

© Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg/Konrad Rainer

 

 

Die Soldaten benutzten zum Feuermachen spezielle Feuerzeuge. Der Feuerstahl wurde gegen die scharfe Kante eines Feuersteins geschlagen. Den dabei entstehenden Funken fing man mithilfe von Zunder oder Ähnlichem auf, der sich dann entzündete. Der Feuerstahl hatte in der Regel einen bügelförmigen Griff, war aber ansonsten individuell gestaltet. Bei dem hier gezeigten Exemplar ist der Griff einem springenden Hund nachempfunden.

 

 

 

Abdruck honorarfrei | Verwendung nur zur Berichterstattung über die

Bayerische Landesausstellung „Napoleon und Bayern

 

 

 

Bitte Belegexemplar an:

 

Haus der Bayerischen Geschichte

Pressestelle

Zeuggasse 7 – 86150 Augsburg

Tel.: +49 (0)821 3295-0

E-Mail: pressestelle@hdbg.bayern.de

Meldungen suchen

Anmelden
Benutzername:
Passwort:

Archiv