Zurück
Kontakt
Newsletter
Barrierefrei
Leichte Sprache
Impressum
Datenschutz
 
Presse & Download Presseportal
Presseportal » EDITION BAYERN Coburg » Einzelmeldung

EDITION BAYERN Coburg erschienen

Untertitel: Das Haus der Bayerischen Geschichte präsentiert zusammen mit der Stadt Coburg den inzwischen 14. Band der Reihe
Erscheinungsdatum: 15.05.2013

> Artikel bestellen

ea82f7ae29e833485c1fd01cf02b5b06.jpg
speichern [Speichern]

 

Die EDITION BAYERN Coburg ist bereits der 14. Band der beliebten Heftreihe, die das Haus der Bayerischen Geschichte seit 2009 herausgibt. Neben acht Regionenheften sind bislang vier Sonderhefte erschienen. Autoren aus der Region schreiben über die Region – nach diesem Prinzip haben Historiker, Journalisten, Touristiker und Kulturfachleute zusammengearbeitet und ein zeitgemäßes Magazin für Einheimische und Touristen geschaffen.
 
Das Heft „Coburg“ legt den Fokus auf eine Gegend, die viele thüringische Elemente in die bayerische Geschichte mit einbringt. Coburg entwickelte sich von der mittelalterlichen Handelsstadt, die an der wichtigen Route von Norditalien nach Skandinavien lag, zur herzöglich-sächsischen Residenzstadt. Der Aufstieg vom Ackerbürgerstädtchen zur glanzvollen Residenzstadt gelang jedoch nur zeitweise: Der Dreißigjährige Krieg wütete ab 1632 auch in Coburg. Eine weithin sichtbare Sehenswürdigkeit, die sich bis heute erhalten hat, ist die Veste Coburg, eine der größten stauferzeitlichen Burganlagen. Sie bot Martin Luther 1530 fast ein halbes Jahr lang ein sicheres Domizil. Die Zeit, die der Reformator in Coburg verbrachte, ist der am besten dokumentierte Abschnitt seines Lebens.
 
Heute ist die Veste Coburg mit ihren herzoglichen Sammlungen, die unter anderem spätmittelalterliche Plastik und altdeutsche Malerei, historische Waffen, Glas und Kunsthandwerk umfassen, dem Kupferstichkabinett und den historischen Räumen ein wichtiger Anziehungspunkt für Besucher. Als einziger Ort in Bayern verfügt Coburg über eine Landesbibliothek, die einstige Fürstbibliothek.
 
Das kulturelle Leben in Coburg ist vielseitig und nicht nur von der traditionsreichen Geschichte beeinflusst. So lockt das größte Sambafestival außerhalb Brasiliens mittlerweile rund 200.000 Menschen in die Stadt.
Auch kulinarisch hat Coburg einiges zu bieten: Berühmt ist die Coburger Bratwurst, die nicht auf Kohle oder Holz, sondern auf Kiefernzapfen gebraten wird. Die zweite Spezialität, der Coburger Kloß, hat mit dem Klößmarkt Ende August sogar sein eigenes Fest bekommen.
 
 
In der Reihe EDITION BAYERN sind bisher mit Unterstützung des Bayerischen Rundfunks und des Verlags Friedrich Pustet erschienen:
 
Regionenhefte (je € 8,-)
Passauer Land
Haßberge
Unterallgäu-Memmingen
Garmisch-Partenkirchen und Werdenfelser Land
Chiemgau
Kronach
Amberg-Sulzbacher Land
Aschaffenburg und der bayerische Untermain
 
Sonderhefte zu Spezialthemen (je € 10,-)
175 Jahre Eisenbahn
Olympia ´72
Phänomen Tracht
An jedem Eck a Gaudi. Karl Valentin, Liesl Karlstadt und die Volkssänger
Industriekultur in Bayern
 
Erhältlich sind die EDITION BAYERN „Coburg“ (ISBN 9-783791-725048) und alle anderen bereits erschienenen Bände beim Haus der Bayerischen Geschichte (0821 3295-0, im Online-Shop unter www.hdbg.de (€ 8,- / € 10,- + Versandkosten) oder im Buchhandel (Vertrieb: Verlag Friedrich Pustet, Regensburg).
 
Kontakt:
Haus der Bayerischen Geschichte
Zeuggasse 7 – 86150 Augsburg
Tel.: +49 (0)821 3295-0
E-Mail: pressestelle@hdbg.bayern.de
Informationen unter: www.hdbg.de

Pressebilder

Diese Bilder können auch separat angefordert werden.

e72acab6dbf3871ba4ae49ec14436a09.jpg fcd91855af7ced31a940cb24a179543e.jpg 86e2eb7930302978626ac465ca64d6cc.jpg
81a37f1ffc695ec1a3302d3b9ae04be0.jpg 4b27c61f34d5fcc1397af94b83ed839f.jpg a303cdf300e808b56e9925947ce208fa.jpg
905f36661e148777fc690c399bcea3b5.jpg f43dace0dc0d248df0d18a71612690cd.jpg

Meldungen suchen

Anmelden
Benutzername:
Passwort:

Archiv