Zurück
Kontakt
Newsletter
Barrierefrei
Leichte Sprache
Impressum
Datenschutz
 
Presse & Download Presseportal

Auf zu Napoleon nach Ingolstadt mit dem Sparpreis Kultur

Untertitel: Die Bayerische Landesausstellung ist Premiumpartner der Deutschen Bahn
Erscheinungsdatum: 26.01.2015

> Artikel bestellen

44bc44b85d1616cb9e6f5838ca117672.jpg
speichern [Speichern]

 

Ab 39 Euro zum Ausstellungsort hin und zurück: Die Besucher der Bayerischen Landesausstellung „Napoleon und Bayern“ können sich über günstige Anreisemöglichkeiten freuen. Im Rahmen der Premiumpartnerschaft zwischen dem Haus der Bayerischen Geschichte und der Deutschen Bahn wird der Sparpreis Kultur für Bahnreisende deutschlandweit angeboten. „Napoleon und Bayern“ im Neuen Schloss Ingolstadt zeigt das Drama des französischen Kaisers und seines Verbündeten. Die Ausstellung erzählt nicht nur von großer Politik, sondern auch vom Alltagsleben der Menschen. Wertvolle Exponate und Leihgaben aus französischen, russischen und schwedischen Sammlungen, Medien- und Mitmachstationen veranschaulichen die Zeit, als Bayern zum Königreich wurde und einen hohen Preis dafür bezahlen musste.

 

Kinder reisen kostenlos mit

Mit dem „Sparpreis Kultur“ fahren Ausstellungsbesucher innerhalb von drei Tagen zum Ausstellungsort Ingolstadt hin und zurück - bequem und schnell im ICE/EC/IC ab allen Bahnhöfen in Deutschland. Die Fahrkarten sind ab 28. Januar 2015 in allen DB Reisezentren und DB Agenturen bei gleichzeitigem Kauf eines vergünstigten Vouchers dort oder bei Vorlage einer Eintrittskarte für „Napoleon und Bayern“ erhältlich. Die Eintrittskarten zur Bayerischen Landesausstellung können außerdem online unter www.shop.hdbg.de bestellt werden. Der Preis der Fahrkarte beträgt in der 2. Klasse ab 39 EUR bzw. ab 49 EUR in der 1. Klasse. Bis zu vier Mitfahrer sparen jeweils 10 EUR.

Die Fahrkarten sind kontingentiert und zuggebunden, sie können bis zu einem Tag vor Antritt der Reise gebucht werden. Für Familien ist der „Sparpreis Kultur“ besonders gut geeignet: Kinder unter 15 Jahren reisen in Begleitung ihrer Eltern oder Großeltern kostenlos mit.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.bahn.de/kultur.

 

 

 

 

Bayerische Landesausstellung 2015 „Napoleon und Bayern“

Ingolstadt Neues Schloss, Bayerisches Armeemuseum

Paradeplatz 4, 85049 Ingolstadt

30. April bis 31. Oktober 2015

Täglich von 9 bis 18 Uhr

 

Veranstalter:

Haus der Bayerischen Geschichte, Bayerisches Armeemuseum und Stadt Ingolstadt

 

Eintrittspreise:

Erwachsene 9,00 €
Ermäßigt (z. B. Senioren, Studenten, Gruppen ab 15 Personen) 7,00 €

Familienkarte (2 Erwachsene und eigene Kinder) 18,00 €
Kinder und Jugendliche von 6 – 18 Jahren 1,50 €
Schüler im Klassenverband 1,00 €
 

Führungen für Gruppen:
Bis 15 Personen 45,00 € pauschal zzgl. ermäßigter Eintritt
Ab 15 Personen 3,00 € pro Person zzgl. ermäßigter Eintritt

 

Vorverkaufsstellen:

Webshop Haus der Bayerischen Geschichte, www.shop.hdbg.de

Tourist Information Ingolstadt

Bayerisches Armeemuseum (Außenstellen Museum des Ersten Weltkriegs und Bayerisches Polizeimuseum)

Infopoint Museen & Schlösser in Bayern, Alter Hof 1, München

 

Information:

www.hdbg.de

poststelle@hdbg.bayern.de

 

Pressebilder

Diese Bilder können auch separat angefordert werden.

5b88fc2ab71251e63ce2cdf69323f424.jpg 4c9985abf504c13e49e183774b5b1e04.jpg 754f90eaec21938d3aff31fc339be37f.jpg
fbc4ebef5b5d7fe22e9ec814cef7abeb.jpg b177198d0672370734fd60c639784658.jpg
b9a2756927612cafb71d465603b492ed.jpg 7d546da8dc042682cc8b5e8395020262.jpg

Meldungen suchen

Anmelden
Benutzername:
Passwort:

Archiv