Zurück
Kontakt
Newsletter
Barrierefrei
Leichte Sprache
Impressum
Datenschutz
 
Presse & Download Presseportal
Presseportal » Einzelmeldung

Zum 500. Geburtstag - ein Schauspiel zu Ehren des „Pankraz von Freyberg"

Erscheinungsdatum: 06.05.2008

> Artikel bestellen

Anlässlich des 500. Geburtstages des „Pankraz von Freyberg", der im 16. Jahrhundert Inhaber der Chiemgauer Hochgerichtsherrschaft Hohenaschau war, findet das gleichnamige Schauspiel an sieben Abenden in der Hohenaschauer Festhalle statt, Premiere ist am 6. Juni 2008.

Zum Inhalt des Stückes: Pankraz von Freyberg macht als Inhaber der Chiemgauer Hochgerichtsherrschaft Hohenaschau Karriere am Münchner Herzogshof. Unter Albrecht V bringt er es als Hofmarschall zum einflussreichsten Beamten des damaligen bayerischen Herzogtums. Auf diesem Höhepunkt seiner Macht setzt das Stück ein. Als Pankraz versucht, von seinem Landesherrn kleinere Zugeständnisse für die Protestanten zu erreichen, scheitert er an der kompromisslosen Haltung von Herzog Albrecht. Pankraz wird Opfer einer Verschwörung. So werfen ihm seine Gegner vor, einen Umsturzversuch angezettelt zu haben. Vor Gericht lässt sich das nicht beweisen, aber Pankraz verliert all seine Ämter. Enttäuscht und verbittert stirbt Pankraz am Weihnachtstag des Jahres 1565.

Das Stück stammt aus der Feder der Autoren Julia und Werner Hoffmann, Andi Reichhelm und Jörg Müller komponierten die Musik und die Gesangsstücke. Die Schirmherrschaft für die Aufführungen hat der Evangelische Landesbischof Dr. Johannes Friedrich übernommen.

Anlässlich des Schauspiels hat sich der Festhallenwirt Robert Schneikart etwas Besonderes ausgedacht: Zu jeder Vorstellung kann man ein Ritter-Menü in drei Gängen bestellen. Etwa 150 Gäste finden in den Pagodenzelten neben der Festhalle Platz. Ab 18.30 werden Vor- und anschließend die Hauptspeise gereicht, nach Ende der Vorstellung, gegen 22.00 Uhr die Nachspeise. Einlass ist ab 18.00 Uhr. Die Menü - Gutscheine im Wert von 16,90 € können mit den Eintrittskarten im Vorverkauf erworben werden. Die Menü-Folge gibt es in der Tourist Info.
Premiere des Schauspiels „Pankraz von Freyberg" ist am 06. Juni. Weitere Aufführungen finden am 07., 08., 11., 13., 14. und 15. Juni 2008 jeweils um 20 Uhr statt.
Der Vorverkauf in der Tourist-Info Aschau hat bereites begonnen. Der Eintritt für Erwachsene beträgt: Kat. I € 20,-, Kat. II € 17,-, Kat. III €14,- (Kinder und Jugendliche bis zum 16. Lebensjahr erhalten 50% Ermäßigung).
Veranstalter des Stückes ist der Heimat- und Geschichtsverein Aschau.
Weitere Informationen: www.aschau.de, oder bei der Tourist-Info Aschau, Tel. 08052 - 904941.

„Adel in Bayern"
Bayerische Landesausstellung
26. April bis 05. Oktober 2008

Ausstellungszentrum Lokschuppen, Rathausstraße 24, 83022 Rosenheim
Tel. 0049- (0)8031-365 90 36, Fax 0049-(0)8031-365 90 30,
Email: lokschuppen@rosenheim.de
www.lokschuppen.de

Schloss Hohenaschau
Tourist-Info Aschau, Kampenwandstr. 38, 83229 Aschau im Chiemgau
Tel. 0049 -(0)8052-904937, Fax 0049-(0)8052-9049-45,
Email: info@aschau.de
www.aschau.de

Öffnungszeiten:
Mo - Fr 9 - 18 Uhr, Sa, So und Feiertage 10 -18 Uhr
Sonderöffnungen auf Anfrage

Meldungen suchen

Anmelden
Benutzername:
Passwort:

Archiv