Presse &
Download

Stiefel von Königin Marie beider Sizilien Pressebild

Erscheinungsdatum: 07.05.2021
in die Sammelbox

Stiefel von Königin Marie beider Sizilien

um 1860

Staatsarchiv Luzern, PA 639/930 und PA 639/931

 

© Haus der Bayerischen Geschichte | Foto: Andri Stadler

 

1860 flüchtet das sizilianische Königspaar vor den Truppen der italienischen Einigungsbewegung in die Festung Gaeta nördlich von Neapel. Königin Maries Mut und ihr Einsatz werden legendär. Die Verteidigung leitet General Felix von Schumacher. Ihm schenkt die geborene Herzogin in Bayern nach der Kapitulation ihre Stiefel und ihren Schal als Andenken.

 

Verwendung nur im Rahmen der Berichterstattung zur Bayerischen Landesausstellung 2021.

 

Götterdämmerung II – Die letzten Monarchen

Bayerische Landesausstellung 2021

Regensburg, Haus der Bayerischen Geschichte

23. Juni 2021 bis 16. Januar 2022

 

Veranstalter: Haus der Bayerischen Geschichte

Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten

(Haus der Bayerischen Geschichte, Zeuggasse 7, 86150 Augsburg, www.hdbg.de)