Presse &
Download

Radierplatte von Albrecht Dürer Pressebild

Erscheinungsdatum: 26.01.2022
in die Sammelbox

Radierplatte von Albrecht Dürer

Radierplatte zu „Christus am Ölberg“, Albrecht Dürer, Nürnberg, 1515

Staatsbibliothek Bamberg (Kupferplatte 25)

 

© Staatsbibliothek Bamberg | Foto: Gerald Raab

 

Die Radierplatte von 1515 ist die einzig erhaltene ihrer Art von Albrecht Dürer. Der Verkauf von Stichen und Radierungen war seine Haupteinnahmequelle. Sie wurden in seiner eigenen Werkstatt gedruckt, von seiner Frau Agnes und seiner Mutter Barbara u.a. auf der Frankfurter Messe verkauft und von eigens angeheuerten Agenten im ganzen Reich vertrieben.

 

Typisch Franken?

Bayerische Landesausstellung 2022

Ansbach, Orangerie + St. Gumbertus

25. Mai 2022 bis 06. November 2022

Veranstalter: Haus der Bayerischen Geschichte, Stadt Ansbach, Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen

 

Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten (Haus der Bayerischen Geschichte, Zeuggasse 7, 86150 Augsburg, www.hdbg.de)