Presse &
Download

Portrait Kaiser Wilhelm II. in Admiralsuniform Pressebild

Erscheinungsdatum: 07.05.2021
in die Sammelbox

Portrait Kaiser Wilhelm II. in Admiralsuniform

Hans Olde (1855–1917)

Öl auf Leinwand, 1915

Stiftung Historische Museen Hamburg / Museum für Hamburgische Geschichte (Dauerleihgabe der Handelskammer Hamburg)

 

© Stiftung Historische Museen Hamburg / Museum für Hamburgische Geschichte (Dauerleihgabe der Handelskammer Hamburg)

 

Kaiser Wilhelm II. liebte Pomp und Prunk. Er suchte die Öffentlichkeit und war der erste „Medienmonarch“. Er prägte eine Epoche deutscher Geschichte: den Wilhelminismus. Zwar versuchte er sich an einer Politik des persönlichen Regiments. Aber wegen seines Wankelmuts verfolgte er keinen klaren Kurs. Das Gemälde, entstanden im Ersten Weltkrieg, vermittelt den Eindruck, der Kaiser sei entschlossen und trotze einem Sturm. Tatsächlich war er an den politischen und militärischen Entscheidungen kaum noch beteiligt.

 

Verwendung nur im Rahmen der Berichterstattung zur Bayerischen Landesausstellung 2021.

 

Götterdämmerung II – Die letzten Monarchen

Bayerische Landesausstellung 2021

Regensburg, Haus der Bayerischen Geschichte

23. Juni 2021 bis 16. Januar 2022

 

Veranstalter: Haus der Bayerischen Geschichte

Abdruck honorarfrei, Beleg erbeten

(Haus der Bayerischen Geschichte, Zeuggasse 7, 86150 Augsburg, www.hdbg.de)