Presse &
Download

Bühne Gastarbeiter Pressebild

Bühne Gastarbeiter

© Haus der Bayerischen Geschichte | Foto: www.altrofoto.de

Dieser Eiswagen erzählt die Erfolgsgeschichte von „Stracula“. In den 1960er und 1970er Jahren kommen viele hunderttausende Gastarbeiter nach Bayern. Eigentlich – daher der Name – sollen sie nur eine bestimmte Zeit in Deutschland arbeiten. Doch viele bleiben unter ihnen auch Giuseppe Guarino. Er heiratet eine Bayerwäldlerin und eröffnete mit ihr eine Pizzeria und eine Eisdiele. Mit dem Eiswagen zog er über die Volksfeste und verkaufte „Stracula“, bayerisch für Stracciatella.

Verwendung nur im Rahmen der Berichterstattung zum Museum der Bayerischen Geschichte.

Abdruck mit Bildnachweis honorarfrei, Beleg erbeten (Haus der Bayerischen Geschichte, Zeuggasse 7, 86150 Augsburg, pressestelle@hdbg.bayern.de, www.hdbg.de und https://www.hdbg.eu/museum)