.
 

Trennlinie 01

Trennlinie 02

Das Projekt

Intro
Königreich Bayern 1806–1918, Musik: „Hochzeit Marsch“ aus der Oper „Castor und Pollux“

Das Projekt „Königreich Bayern 1806–1918“ stammt aus dem Jubiläumsjahr 2006. Unter der Leitung von Dr. Michael Henker, Dr. Margot Hamm und Evamaria Brockhoff M.A. bearbeiteten Dr. Matthias Bachmann, Dr. Susanne Friedrich, Stephanie Günther, Michael Herdick M.A. und Felix Bellaire die Regierungszeit von König Max I. Joseph.

Dr. Thomas Ott führte das Projekt mit der Bearbeitung der Regierungszeiten von Ludwig I., Max II. und Ludwig II. fort, unterstützt von Dr. Margot Hamm, Dr. Barbara Kink und Caroline Sternberg M.A.
Andreas Scherrer M.A. übernahm die Bearbeitung der Regierungszeiten von Prinzregent Luitpold und König Ludwig III. sowie die Schlussredaktion.

Freundlicherweise von externen Autoren zur Verfügung gestellte Texteinträge sind namentlich gekennzeichnet.

Tobias Berg von Res-Media GmbH & Co. KG Augsburg sorgte für die technische Umsetzung, die grafische Gestaltung übernahm Bea Winkelbauer, byartwork, Augsburg und in der Folge Christoph Reichert, friends media group, Augsburg.

Wir danken allen, die uns Bildvorlagen zur Verfügung gestellt oder uns in inhaltlichen Fragen beraten haben. An erster Stelle sei die Bayerische Verwaltung der Staatlichen Schlösser, Gärten und Seen genannt. Auch die bayerischen Archive und Museen haben uns kollegial unterstützt. Wir danken dem Bayerischen Rundfunk sowie dem Institut für Bayerische Geschichte der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Für Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an poststelle@hdbg.bayern.de, Betreff: „Königreich Bayern 1806–1918“, oder per Post an:

Haus der Bayerischen Geschichte
Stichwort „Königreich Bayern 1806–1918“
Postfach 101751
86007 Augsburg