.
Personen > Maximilian II. > Klenze, Leo von

Maximilian II.

 

Trennlinie 01

Trennlinie 02

Klenze, Leo von

Alte Pinakothek München, Ansicht von Südosten (um 1836) Befreiungshalle bei Kelheim (um 1990)
Das neue München mit den Bauten König Ludwigs I. (1839) Festsaalbau der königlichen Residenz in München (um 1845)
Glyptothek in München (Foto, 19. Jahrhundert) Glyptothek zu München (Ansicht um 1830)
weitere zeigen >
Geburt: 29. Februar 1784, Buchladen bei Schladen (Niedersachsen)
Tod: 27. Januar 1864, München
Beruf: Architekt, Künstler, Schriftsteller
Konfession: römisch-katholisch

(Franz Karl Leopold)


Literatur:

Oswald Hederer, Klenze, Leo v., in: NDB 12, 1980, S. 45–47 (Online-Fassung); Adrian von Buttlar, Leo von Klenze. Leben, Werk, Vision, München 1999; Dirk Klose, Klassizismus als idealistische Weltanschauung. Leo von Klenze als Kunstphilosoph (Miscellanea Bavarica Monacensia, Bd. 172), München 1999; Leo von Klenze. Architekt zwischen Kunst und Hof 1784–1864, hrsg. von Winfried Nerdinger, Mitarbeit Sonja Hildebrand, Ulrike Steiner und Thomas Weidner, München / London / New York 2000; Klaus Haller, Der Architekt: Leo von Klenze, in: Wilhelm Liebhart (Hrsg.), König Ludwig I. von Bayern und seine Zeitgenossen. Biographische Essays, Frankfurt am Main / Berlin / Bern u.a. 2003, S. 151–177; Franziska Dunkel, Reparieren und Repräsentieren. Die bayerische Hofbauintendanz 1804–1886 (Schriftenreihe zur bayerischen Landesgeschichte, Bd. 152), München 2007