Regensburg, Johanniterordens-Kommende St. Leonhard


 

BASISDATEN
Klostername  Regensburg, Johanniterordens-Kommende St. Leonhard

Ortsname  Regensburg

Regierungsbezirk  Oberpfalz

Landkreis  Stadt Regensburg

Diözese  Regensburg

Patrozinium  St. Leonhard

Gründungszeit  12. Jahrhundert (?)

Gründer  unbekannt

Aufhebung  1810

Weiternutzung  Von 1817 bis 1871 eine Knabenschule. Seit 1883 im Besitz der Diözese Regensburg. Von 1886 bis heute Nutzung als Kinderheim und Kindergarten. Seit 1979 zusätzlich ein Jugendwohnheim.
 

SUCHE

LAGE IN BAYERN
Kartenausschnitt in Google Maps anzeigen