Oberzell


 

BASISDATEN
Klostername  Oberzell

Ortsname  Zell

Regierungsbezirk  Unterfranken

Landkreis  Würzburg

Orden  Prämonstratenser

Diözese  Würzburg

Patrozinium  St. Michael

Gründungszeit  1128

Gründer  Johannes, Domkanoniker, und sein Bruder Heinrich auf Veranlassung des Ordensgründers der Prämonstratenser, des Hl. Norbert

Aufhebung  1803

Weiternutzung  Die Kirche wurde profaniert, die Bibliothek erhielt die Universität Würzburg. 1817 wurde im Kloster eine Maschinenfabrik eingerichtet. 1903 erwarb die Kongregation der Hlg. Kindheit Jesu das Kloster, 1923 wurde es Mutterhaus der "Zeller Schwestern".
 

SUCHE

LAGE IN BAYERN
Kartenausschnitt in Google Maps anzeigen