.
Logo des Hauses der Bayerischen Geschichte
Seeon


 

BASISDATEN
Klostername  Seeon

Ortsname  Seeon-Seebruck

Regierungsbezirk  Oberbayern

Landkreis  Traunstein

Orden  Benediktiner

Diözese  München und Freising

Pfarrei  Seeon-Seebruck

Patrozinium  St. Lambert

Gründer  Pfalzgraf Aribo I.

Aufhebung  1803

Weiternutzung  Die Güter wurden versteigert. Die Klostergebäude erwarb der Münchner Xaver Distler. Von 1852 bis 1933 waren sie im Besitz der herzoglichen Familie Leuchtenberg.
 

SUCHE

LAGE IN BAYERN
Kartenausschnitt in Google Maps anzeigen