Schlehdorf


 

BASISDATEN
Klostername  Schlehdorf

Ortsname  Schlehdorf

Regierungsbezirk  Oberbayern

Landkreis  Bad Tölz-Wolfratshausen

Orden  Augustinerchorherren

Diözese  München und Freising

Patrozinium  St. Dionysius, St. Tertulinus

Gründungszeit  740/772

Gründer  Kloster Benediktbeuern

Bewohner  -10.Jh. OSB, dann evtl. ein ollegiatstift, ab 1140 CRSA

Aufhebung  1803

Weiternutzung  Das Kloster wurde verkauft. Seit 1904 gehört Schlehdorf den Missions-Dominikanerinnnen von King-Willians-Town und ist seit 1960 Sitz der deutschen Ordensprovinz.
 

SUCHE

AUS DEM HDBG-BILDARCHIV
Zwink, Bildnis des Probstes Tertulin Salcher, Ölgemälde, um 1800, Schlehdorf, ehem. Augustiner-Chorherrenstift.
Copyright: Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg (Voithenberg, G.)

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken.
Weitere Bilder anzeigen


LAGE IN BAYERN
Kartenausschnitt in Google Maps anzeigen