Schamhaupten


 

BASISDATEN
Klostername  Schamhaupten

Ortsname  Altmannstein

Regierungsbezirk  Oberbayern

Landkreis  Eichstätt

Orden  Augustinerchorherren

Diözese  Regensburg

Patrozinium  St. Georg

Gründungszeit  1137

Gründer  Gertrud von Schamhaupten und ihre Tochter Liutgard

Aufhebung  1606

Weiternutzung 

Die Klostergüter wurden mit päpstlicher Bewilligung der Universität Ingolstadt überlassen. Die frühere Klosterkirche steht noch, von den Klostergebäuden sind nur noch Baureste in neueren Gebäuden erhalten.

 

SUCHE

LAGE IN BAYERN
Kartenausschnitt in Google Maps anzeigen