.
Logo des Hauses der Bayerischen Geschichte
Niederaltaich


 

BASISDATEN
Klostername  Niederaltaich

Ortsname  Niederalteich

Regierungsbezirk  Niederbayern

Landkreis  Deggendorf

Orden  Benediktiner

Diözese  Passau

Pfarrei  Niederalteich

Patrozinium  St. Mauritius

Gründungszeit  741

Gründer  Herzog Odilo von Bayern

Bewohner  950-990 Kollegiatstift

Aufhebung  1803

Weiternutzung 

Die Klostergebäude wurden an Privatleute veräußert. Die Seitenkapellen der Klosterkirche, der gotische Kreuzgang und die anschließenden Klostertrakte wurden abgerissen. 1918 wurde Niederaltaich von Kloster Metten aus neu besiedelt.

 

SUCHE

AUS DEM HDBG-BILDARCHIV
Epitaph für Abt Paul Gmainer (1550-1585), Marmorbildwerk, 16. Jh. (?), Niederalteich, ehem. Benediktinerabtei Niederaltaich (Kreuzgang).
Copyright: Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg (Voithenberg, G.)

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken.
Weitere Bilder anzeigen


LAGE IN BAYERN
Kartenausschnitt in Google Maps anzeigen