Neunkirchen am Brand


 

BASISDATEN
Klostername  Neunkirchen am Brand

Ortsname  Neunkirchen am Brand

Regierungsbezirk  Oberfranken

Landkreis  Forchheim

Orden  Augustinerchorherren

Diözese  Bamberg

Patrozinium  St. Michael

Gründungszeit  1313

Gründer  Leopold von Hirschberg, Scholastikus am Kollegiatstift St. Gangolph in Bamberg

Aufhebung  1555

Weiternutzung  1555 zog die fürstbischöfliche Hofkammer das Kloster ein. 1691 wurden die Klostergüter zum Unterhalt des Priesterseminars Bamberg verwendet. 1803 fiel Neunkirchen mit dem Hochstift Bamberg an Bayern. Kirche und Kloster blieben erhalten.
 

SUCHE

LAGE IN BAYERN
Kartenausschnitt in Google Maps anzeigen