Münchsmünster


 

BASISDATEN
Klostername  Münchsmünster

Ortsname  Münchsmünster

Regierungsbezirk  Oberbayern

Landkreis  Pfaffenhofen a.d. Ilm

Orden  Benediktiner

Diözese  Regensburg

Patrozinium  St. Petrus, St. Sixtus

Gründer  Herzog Tassilo III. von Bayern

Bewohner  -925 OSB, 925-1131 Kanoniker, 1131-16.Jh. OSB

Weiternutzung 

Im 16. Jh. verließen die Mönche das Kloster. Ab 1554 setzten die bayer. Herzöge weltliche Verwalter ein. 1598 wurden die Güter dem Jesuitenkolleg in Ingolstadt übergeben. 1782 fiel die Anlage an die Malteser. 1815 wurden Kloster und Kirche abgebrochen.

 

SUCHE

LAGE IN BAYERN
Kartenausschnitt in Google Maps anzeigen