Mindelheim, Hlg. Kreuz


 

BASISDATEN
Klostername  Mindelheim, Hlg. Kreuz

Ortsname  Mindelheim

Regierungsbezirk  Schwaben

Landkreis  Unterallgäu

Orden  Terziarinnen der Franziskaner-Observanten

Diözese  Augsburg

Patrozinium  Hlg. Kreuz (seit 1623)

Gründungszeit  1456

Gründer  Anna Kautin, Barbara Baderin, Elisabetha Deschlerin, Afra Weylerin, Anna Fingerlin u. Anna Schneiderin ("6 fromme Jungfrauen")

Weiternutzung 

Das Kloster wurde nicht aufgehoben. 1802 wurde die Aufnahme von Novizinnen untersagt, sonst gab es keine Veränderungen.

 

SUCHE

AUS DEM HDBG-BILDARCHIV
Ansicht des Franziskanerinnenklosters Hl. Kreuz in Mindelheim, Ölgemälde, um 1750, Mindelheim, Franziskanerinnenkloster.
Copyright: Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg (Meister, G.)

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken.
Weitere Bilder anzeigen


LAGE IN BAYERN
Kartenausschnitt in Google Maps anzeigen