Memmingen, Antoniterkloster


 

BASISDATEN
Klostername  Memmingen, Antoniterkloster

Ortsname  Memmingen

Regierungsbezirk  Schwaben

Landkreis  Memmingen

Orden  Antoniter

Diözese  Augsburg

Patrozinium  St. Martin

Gründungszeit  nach 1192

Gründer  Welf VI. von Bayern, Herzog von Spoleto und Markgraf von Tuszien

Weiternutzung  1527 bis 1549 war die Präzeptorei unter der Verwaltung des Rates der Stadt, 1562 erfolgte die endgültige Übergabe an die Stadt. Das gut erhaltene Präzeptoreigebäude, später "Zur Eintracht" genannt, ging 1814 in Privatbesitz über.
 

SUCHE

AUS DEM HDBG-BILDARCHIV
Strigel, Bernhard, Darstellungen mit Christus und dem hl. Antonius, Fresko, um 1520, Memmingen, ehem. Antoniterklosterkirche.
Copyright: Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg (Voithenberg)

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken.
Weitere Bilder anzeigen


LAGE IN BAYERN
Kartenausschnitt in Google Maps anzeigen