Freising, St. Johannes


 

BASISDATEN
Klostername  Freising, St. Johannes

Ortsname  Freising

Regierungsbezirk  Oberbayern

Landkreis  Freising

Orden  Kollegiatstift

Diözese  München und Freising

Patrozinium  St. Johannes

Gründungszeit  1319

Gründer  Konrad III. der Sendlinger, Bischof von Freising

Aufhebung  1803

Weiternutzung  Die Kirche wurde in der Folge als Heustadel genutzt, die Einrichtung ging vollständig verloren. 1841 wurde die Kirche als Studienkirche wieder eingerichtet.
 

SUCHE

LAGE IN BAYERN
Kartenausschnitt in Google Maps anzeigen