Bergen


 

BASISDATEN
Klostername  Bergen

Ortsname  Neuburg a.d. Donau

Regierungsbezirk  Oberbayern

Landkreis  Neuburg-Schrobenhausen

Orden  Benediktinerinnen

Diözese  Eichstätt

Patrozinium  Hl. Kreuz (ab 11. Jhdt)

Gründungszeit  976

Gründer  Biletrud, Witwe Herzog Bertholds von Bayern

Aufhebung  1552

Weiternutzung 

Der Besitz wurde eingezogen. Nach der Rekatholisierung des Gebiets erhielten die Jesuiten von Neuburg das Kloster. Diese brachen die Klostergebäude ab und verwendeten das Material für das Jesuitenseminar in Neuburg. Um 1700 wurde die Kirche renoviert.

 

SUCHE

LAGE IN BAYERN
Kartenausschnitt in Google Maps anzeigen