Regensburg, Schottenkloster St. Jakob


 

LITERATUR

Literatur (in Auswahl):

  • Ausstellungskatalog 1803. Die gelehrten Mönche und das Ende einer 1000-jährigen Tradition (Diözesanmuseum Regensburg), Regensburg 2003, S. 42-47 (Hermann Reidel);
  • Bauer, Hermann und Anna: Klöster in Bayern. Eine Kunst- und Kulturgeschichte der Klöster in Oberbayern, Niederbayern und der Oberpfalz, München 1985, S. 229-234;
  • Hammermayer, Ludwig: Zur Geschichte der Schottenabtei St. Jakob in Regensburg, in: Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte 22 (1959), S. 42-76;
  • Hammermayer, Ludwig: Deutsche Schottenklöster, schottische Reformation, katholische Reform und Gegenreformation in West- und Mitteleuropa (1560-1580), in: Zeitschrift für bayerische Landesgeschichte 26 (1963), S. 131-255;
  • Hemmerle, Josef: Die Benediktinerklöster in Bayern (= Germania Benedictina Bd. 2 Bayern), München 1970, S. 247-254;
  • Schmid, Alois: Regensburg (= Historischer Atlas von Bayern, Altbayern Heft 60), München 1995, S. 218-221


 

SUCHE

AUS DEM HDBG-BILDARCHIV
Epitaph für Abt Ninian Winzet, Steinrelief, nach 1592, Regensburg, Benediktinerklosterkirche St. Jakob.
Copyright: Haus der Bayerischen Geschichte, Augsburg (Voithenberg, G.)

Zum Vergrößern bitte das Bild anklicken.
Weitere Bilder anzeigen


LAGE IN BAYERN
Kartenausschnitt in Google Maps anzeigen